Ein neuer Trailer zu „Sin City 2: A Dame to Kill For“ ist erschienen und bringt uns nun ausführlicher den Stil und die Handlung der Fortsetzung von „Sin City“ näher. An blutiger Gewalt, bildgewaltiger Action, schönen, aber auch gefährlichen Frauen und harten Männern wird nicht gespart. Aber seht selbst!

Jessica Alba dreht ab, Mickey Rourke wird entfesselt und Josh Brolin sinnt auf Rache. Dazu die passende Atmosphäre und schon entsteht ein beeindruckender neuer Trailer zu „Sin City 2: A Dame to Kill For“, der die Vorfreude zum zweiten Teil der „Sin City“-Reihe von Robert Rodriguez und Frank Miller definitiv zu entfachen weiß:

"Sin City 2: A Dame to Kill For" - Trailer 2 Englisch.

Alte Gesichter treffen auf neue Rekruten: Mit Bruce Willis, Mickey Rourke, Jessica Alba und Rosario Dawson treffen wir bekannte Darsteller aus dem ersten Teil wieder, mit Joseph Gordon-Levitt, Eva Green, Josh Brolin und Jamie Chung wird der alte Cast aufgefrischt. Der neue Trailer gibt uns einen besseren Einblick in die Handlung von „Sin City 2“, in welcher mehrere Geschichten erzählt werden, die sich an der ein oder anderen Stelle verknüpfen.

So erfahren wir, dass Nancy (Jessica Alba) Rache an dem schmierigen Senator Roark (Powers Boothe) nehmen will und dabei von Marv (Mickey Rourke) unterstützt wird. Doch auch Johnny (Joseph Gordon-Levitt) hat ein Hühnchen mit dem Politiker zu rupfen. Währenddessen bandelt Dwight (Josh Brolin) mit seiner Herzdame Ava (Eva Green) an, die ihn allerdings schon einmal abserviert hat. Nichts und niemand ist sicher in den Straßen der Stadt der Sünde. Die ordentliche Portion Action und Gewalt machen das eindrucksvoll deutlich.

Wenn ihr noch mehr von den Darstellern sehen wollt, klickt euch durch unsere Bildergalerien:

Stylische Charakterposter mit Jessica Alba und Co. Weitere coole Bilder mit Eva Green, Joseph Gordon-Levitt und anderen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.