3D-Filme 2015: Im Kino und auf Blu-ray - Unsere Highlights

Philipp Schleinig 8

Die 3D-Technik kommt im Kino nun schon seit einiger Zeit zum Einsatz, populär machte sie aber Regisseur James Cameron, als er 2009 mit „Avatar - Aufbruch nach Pandora“ Filmgeschichte schrieb. Seitdem sind 3D-Filme aus den Kinos nicht mehr wegzudenken, erfreuen sie sich doch großer Beliebtheit. Auch die Liste mit den 3D-Filmen 2015 ist sehr lang, daher beschränken wir uns hier einmal auf die Blu-ray- und Kino-3D-Highlights des Jahres.

3D-Filme 2015

Rund 2,8 Milliarden US-Dollar! Diese stolze und bis heute nicht übertroffene Zahl hat „Avatar - Aufbruch nach Pandora“ vor sechs Jahren an den Kinokassen eingenommen (via Boxoffice Mojo). Der Boxoffice-Erfolg zeigt, dass „Avatar“ durchaus beliebt war, aber lag das wirklich an der Story? Zumindest nicht per se, sondern der 3D-Zuschlag dürfte ordentlich ins Gewicht gefallen sein. Dafür bot Regisseur James Cameron aber auch allerhand aus der Trick-Technik und machte viele Produktionsstudios neidisch.

Bilderstrecke starten(23 Bilder)
Neue Filme 2015: Die vielversprechendsten Filmstarts des Jahres (Herbst-Update!)

Seitdem rollt der Zug der 3D-Filme unaufhörlich weiter und die Zahl der Werke, die die Technik einsetzen, hat massiv zugenommen. Auch 2015 gehen wieder zahlreiche 3D-Filme an den Start, die wir euch nicht vorenthalten möchten. Für die Übersichtlichkeit haben wir hier einmal die hoffentlich besten 3D-Filme 2015 aufgeführt. Dabei konzentrieren wir uns zuerst auf die 3D-Filme 2015, die noch ins Kino kommen, ehe wir auf der nächsten Seite auch auf die 3D-Filme 2015 auf Blu-ray eingehen. Der Übersicht halber geben wir euch Infos zum Kino- und Blu-ray-Start des Films, zum Inhalt und natürlich darüber, ob der Film in 3D gedreht oder nachträglich konvertiert wurde. Wollt ihr lieber tiefer in die Genres gehen, haben wir auch noch folgende Listen für euch im Angebot:

3D-Filme 2015 - Im Kino

Ant-Man

Inhalt: Scott Lang (Paul Rudd) ist ein Gelegenheitsdieb, der sich bei seinen Raubzügen durchaus geschickt anstellt. Ein Grund, warum eines Tages der Wissenschaftler Dr. Henry Pym (Michael Douglas) an Lang herantritt und ihn in ein Projekt einweiht, welches das Leben des Kriminellen für immer verändern soll. Pym hat ein Serum entwickelt, welches einen Menschen zum schnellen Schrumpfen und auch wieder zum Wachsen befähigt. Um die Kräfte gezielt einsetzen zu können, hat Pym einen Anzug und damit einen Superhelden geschaffen: den „Ant-Man“. Scott Lang wird zum Ant-Man und muss gleich beweisen, zu was er fähig ist. Warum 3D lohnen könnte: Wenn der Ant-Man durch die winzigsten Schlüssellöcher schlüpft und eine Modelleisenbahn auf einmal riesig ausschaut, dann wäre ich gern mittendrin, statt nur dabei.

  • Kinostart: 23. Juli 2015
  • 3D-Form: in 3D konvertiert
Ant-Man - Trailer 1 Deutsch.

Everest

Inhalt: 1996 beschließt der Bergsteiger Rob Hall (Jason Clarke) mit einer Expeditionstruppe (u.a. Jake Gyllenhaal, Josh Brolin, John Hawkes) den höchsten Berg der Welt zu besteigen. Der Mount Everest hat auf seinen 8848 Metern allerlei Tücken zu bieten und so gestaltet sich bereits der Aufstieg zum Gipfel zur absoluten Tortur. Es ist jedoch der Abstieg, der für die Bergsteiger zum Kampf um Leben und Tod werden soll, denn ein gewaltiges Unwetter naht heran und droht, die gesamte Expedition zu zerstören. Die Männer müssen schnell wieder in sichere Gebiete kommen, da bricht jedoch das Unwetter schon los… Warum 3D lohnen könnte: Wenn die Naturgewalten über die Teilnehmer hereinbrechen, könnte die 3D-Technik in „Everest“ dafür sorgen, dass einem die Grausamkeit im Kino so richtig entgegenschlägt.

  • Kinostart: 17. September 2015
  • 3D-Form: in 3D konvertiert
Everest - Trailer deutsch.

The Walk

Inhalt: Philippe Petit (Joseph Gordon-Levitt) steht auf den Nervenkitzel. Und so hat sich der französische Hochseilartist für eine waghalsige Unternehmung entschieden: Er will auf einem Drahtseil balancierend von einem Tower des World Trade Centers zum anderen gelangen. Das Seil ist 2,5 Zentimeter dick und der Abgrund 417 Meter tief. Nach jahrelanger Vorbereitung soll es im Jahr 1974 dann endlich soweit sein. Doch das Unterfangen erweist sich schwieriger als gedacht. Warum 3D lohnen könnte: „The Walk“ wurde sogar in 3D gefilmt, um die Vorstellungen von der Distanz und der Tiefe möglichst realistisch an den Zuschauer heranzutragen. Könnte sehr gut klappen!

  • Kinostart: 01. Oktober 2015
  • 3D-Form: in 3D gefilmt
The Walk - Trailer 2 Deutsch.

Pan

Inhalt: Die Geschichte um Peter Pan dürfte jedem bekannt sein. Doch wie gelangte der Junge eigentlich ins Nimmerland? Und wie sah seine erste Begegnung mit dem gefürchteten Captain Hook (Garrett Hedlund) aus? All das erzählt Regisseur Joe Wright in seinem Film „Pan“. Hierbei muss sich der noch unerfahrene Peter Pan (Levi Miller) dem bösen Blackbeard (Hugh Jackman) stellen. Unterstützung erhält er dabei nicht nur von Hook, sondern auch von Tiger Lily (Rooney Mara). Warum 3D lohnen könnte: In Fantasie-Welten ist immer alles möglich. Und so könnte das 3D in „Pan“ dafür sorgen, dass wir noch mehr in die phantastischen Gefilde eintauchen werden.

  • Kinostart: 08. Oktober 2015
  • 3D-Form: noch nicht bekannt
Pan - Trailer 2 Deutsch.

Der Marsianer - Rettet Mark Watney

Inhalt: Als ein gewaltiger Sandsturm die Crew Ares 3 auf einer Mars-Expedition überrascht, muss Einsatzleiterin Melissa Lewis (Jessica Chastain) die sofortige Evakuierung anordnen. Unter der Vermutung, dass der Astronaut Mark Watney (Matt Damon) beim Sturm ums Leben gekommen ist, verlässt die Crew den Mars. Doch Mark hat überlebt, findet sich aber nun mutterseelenallein auf einem Planeten wieder, auf dem das Leben, wie wir es kennen, nicht möglich ist. Doch er kann auf sich aufmerksam machen und auf Rettung hoffen. Eine Rückkehr zum Mars dauert allerdings vier Jahre und solange muss Mark nun überleben. Warum 3D lohnen könnte: Um sich völlig in den unendlichen Weiten zu verlieren, taugt das 3D schon sehr gut. Und so könnte die Technik in „Der Marsianer“ uns hautnah am Überlebenskampf von Matt Damon teilhaben lassen.

  • Kinostart: 08. Oktober 2015
  • 3D-Form: in 3D gefilmt
Der Marsianer - Trailer Deutsch.

Star Wars 7: Das Erwachen der Macht

Inhalt: Über die Handlung von „Star Wars 7: Das Erwachen der Macht“ ist noch nicht so viel bekannt. Fest steht nur, dass die Story rund 30 Jahre nach „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ ansetzen wird und dabei neue Protagonisten (Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac) in den Mittelpunkt rücken, aber auch die alten Darsteller rund um Luke Skywalker (Mark Hamill) eine Rolle spielen. Warum 3D lohnen könnte: Galaktische Kämpfe, Raumschiffschlachten und Planeten-Angriffe? Das muss in 3D daherkommen und wird auch hoffentlich gut unterhalten!

  • Kinostart: 17: Dezember 2015
  • 3D-Form: in 3D konvertiert
Star Wars 7 - Trailer #2 deutsch.

Auf der nächsten Seite erfahrt ihr, welche 3D-Filme 2015 schon liefen und damit bereits (bzw. der nächsten Zeit) auf Blu-ray erhältlich sind!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung