Power Rangers Reboot: Regisseur springt zugunsten von Star Trek 3 ab

Annika Schumann

Bislang sollte Roberto Orci als Regisseur für das Power Rangers Reboot fungieren – doch daraus wird nun nichts. Aufgrund von Star Trek 3 lässt er das Projekt fallen.

Power Rangers Reboot: Regisseur springt zugunsten von Star Trek 3 ab

Roberto Orci arbeitet momentan mit Patrick McKay und J.D. Payne an Star Trek 3, welcher voraussichtlich 2016 in die Kinos kommen soll. Aus diesem Grund hat er sich nun vom Regieposten für das Power Rangers Reboot zurückgezogen.

Am Drehbuch zur neuen Fassung der bunten Krieger arbeiten momentan Zack Stentz und Ashley Miller (X-Men: Erste Entscheidung). Die Rechte liegen bei Lionsgate und der Streifen soll eine zeitgemäße Aufarbeitung des alteingesessenen Franchise werden. Voraussichtlich startet das Reboot am 22. Juli 2016. Ein Ersatz für Roberto Orci wurde noch nicht bekannt gegeben.

Quelle: ComingSoon

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link