Star Wars 7: Peter Mayhew kehrt als Chewbacca zurück

Philipp Schleinig 2

Es gibt wieder Neuigkeiten zu „Star Wars: Episode 7“ und die bestätigen nach R2D2 endlich ein neues (altes) Cast-Mitglied. Zudem sind weitere Informationen zu den Dreharbeiten durchgesickert und die sind durchaus überraschend.

Star Wars 7: Peter Mayhew kehrt als Chewbacca zurück

Wir wissen vieles und doch wissen wir nichts: Zu „Star Wars: Episode 7“ gibt es mehr Gerüchte, als an jeder Highschool in den USA zusammengenommen. Der Vergleich hinkt zwar etwas, aber ihr wisst sicher, was ich meine. Kehren Harrison Ford als Han Solo, Mark Hamill als Luke Skywalker und Carrie Fisher als Prinzessin Leia zurück? Wer ist der neue Bösewicht? Worum geht es in der Fortsetzung der legendären „Star Wars“-Reihe, die bisher aus sechs Filmen bestand? In den letzten zwei Tagen gab es nun endlich wieder etwas Handfestes und das betrifft die Besetzung und den Drehstart des Films, welcher am 17. Dezember 2015 in die Kinos kommen soll.

So ließ der Hollywood Reporter exklusiv verlauten, dass Peter Mayhew wieder in seine alt-bekannte Rolle aus „Krieg der Sterne“ und den folgenden Filmen (zuzüglich eines kleinen Auftritts in „Star Wars: Episode III“) schlüpfen wird. Peter Mayhew? Der Peter Mayhew? Wir haben den Darsteller eigentlich nie in seiner vollen Gestalt zu sehen bekommen, doch sein Alter Ego (sprich sein Kostüm) ist niemand Geringeres als Chewbacca, den wir alle als flauschigen Wookiee kennenlernten. Chewbacca ist eigentlich untrennbar mit Han Solo verbunden, da die beiden in der alten Trilogie durch dick und dünn gingen, nachdem dieser Chewbacca einst das Leben gerettet hat. Ob dies nun auch bedeutet, dass Harrison Ford für „Star Wars: Episode 7“ zurückkehren wird, ist noch ungewiss.

Doch laut Alan Horn, seines Zeichens Chef von Disney, steht der Großteil des Casts von „Star Wars: Episode 7“  bereits fest. In einem Interview, ebenfalls mit dem Hollywood Reporter, gab er an: „Wir haben schon viele an Ort und Stelle, sind aber noch nicht ganz vollzählig.“ Weder Disney, noch J.J. Abrams sind aber bisher bereit, irgendeinen Namen bekannt zu geben. Abgesehen von R2D2 und nun Chewbacca hält sich alles noch bedeckt. Und damit fachen die Verantwortlichen die Gerüchteküche nur immer wieder an und halten die Spekulationen bezüglich der gespannt-erwarteten Fortsetzung am Laufen. Marketing at its best!

Alan Horn überrascht allerdings auch im selben Zuge: Während wir vor Kurzem noch berichteten, dass die Dreharbeiten am 14. Mai in Marokko beginnen werden, gab Horn zu Protokoll: „Wir drehen tatsächlich jetzt schon einiges.“ Der Dreh hat also in Wahrheit schon begonnen und das Projekt nimmt die ersten visuellen Formen an.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung