Star Wars 7: Bekommt Britische Newcomerin Hauptrolle?

Philipp Schleinig 3

Die Fortsetzung der legendären „Star Wars“-Saga lässt in den letzten Monaten die Gerüchteküche ordentlich brodeln. Nun soll einer der drei Hauptdarsteller gefunden sein: die britische Theaterschauspielerin Maisie Richardson-Sellers.

Star Wars 7: Bekommt Britische Newcomerin Hauptrolle?

Die Film-Welt wartet gespannt auf die Verkündung des Casts von „Star Wars: Episode 7“. Obwohl die Dreharbeiten, wie wir euch schon berichteten, bereits laufen, gab es bisher nicht eine offizielle Verkündigung diesbezüglich. Der alte Cast um Harrison Ford, Mark Hamill und Carrie Fisher hat sich selbst immer mal wieder ins Gespräch gebracht und andere Gerüchte dominierten die Berichterstattung. Dass die britische Newcomerin Maisie Richardson-Sellers nun eine der Hauptrollen übernehmen soll, ist zwar bisher auch noch nicht offiziell bestätigt, aber der Zug würde Sinn machen.

Denn Regisseur J.J. Abrams gab schon frühzeitig bekannt, dass er für die Hauptcharaktere keine bekannten Darsteller möchte, sondern die Positionen mit Neulingen und Unbekannten besetzen will. Maisie Richardson-Sellers passt in dieses Konzept: Sie hat ihre Schauspielausbildung in Oxford genossen und sich bisher lediglich in kleineren Theaterproduktionen einen etwas bekannteren Namen gemacht.

Die Information kommt direkt vom Hollywood Reporter, die von mehreren Quellen die Bestätigungen eingeholt haben wollen. Natürlich lässt sich von hier aus der Wahrheitsgehalt nicht zurückverfolgen, aber J.J. Abrams würde damit wie George Lucas einst verfahren, der Harrison Ford, Mark Hamill und Carrie Fisher wählte, obwohl sie damals ebenfalls kaum bekannt waren.

Warten wir also ab, ob sich dieses Gerücht bestätigen wird!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link