Star Wars 7: Neue Charakter-Details zu Christie & Boyega

Philipp Schleinig

Da „Star Wars 7“ nicht auf der Comic-Con in San Diego vertreten sein wird, bleiben Informationen zu „Star Wars 7“ noch spärlich. Zum Glück gibt es einige Kollegen mit diversen Quellen, die uns mit den neusten Gerüchten versorgen. Nun scheint bekannt, welche Charaktere die Darsteller Gwendoline Christie und John Boyega verkörpern werden.

Die Comic-Con wäre nun wahrscheinlich der letzte Ort, an dem sich Regisseur J.J. Abrams aufhalten würde, schließlich ist der Mann mitten in den wohl wichtigsten Dreharbeiten des Jahres vertieft: „Star Wars 7“. Dennoch wäre ein Auftritt bezüglich der neuen Trilogie sicherlich nett gewesen, immerhin spannen die Filmverantwortlichen um Abrams und sein Team uns schon sehr lange auf die Folter, was Handlung, Charakter-Details und Bilder betrifft. Dennoch sickern ab und zu die ein oder anderen Informationen durch, wodurch wir heute einen möglichen Einblick in die Figurenkonstellation um „Game of Thrones“-Star Gwendoline Christie und „Attack the Block“-Newcomer John Boyega.

Daher: mögliche Spoiler voraus.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
So sieht Star Wars 7 aus: Erste Bilder vom Set (Update)

Wie wir vor zwei Tagen erfahren haben, beginnen die Figuren von John Boyega und Daisy Ridley ihre Heldenreise mit dem Ziel, das gefundene Lichtschwert seinem rechtmäßig Besitzer zurückzugeben. Zuvor soll Boyega allerdings einen besonderen Dienst quittieren: nämlich den eines Stormtroopers. Damit befindet er sich, wie schon öfters spekuliert, anfangs auf der bösen Seite der Macht, desertiert aber schließlich.

Das bringt Gwendoline Christie auf den Plan, die als Kommandeur einer Stormtrooper-Abteilung gehandelt wird und daher Boyega zur Einheit zurückbringen will. Doch Badass Digest hat noch einen weiteren, pikanteren Einblick, der, wenn er denn wahr ist, logisch bisherige Spekulationen verbindet: So soll Christie am Set beim Training mit einem Lichtschwert gesehen worden sein. Ein Lichtschwert - dunkle Seite der Macht - Stormtrooper-Anführerin = Sith-Lord?!

Dies würde auch erklären, warum sie sich auf die Suche nach Boyega und Ridley begibt, immerhin haben diese beiden das Lichtschwert des ehemaligen Rebellenanführers Luke Skywalker (Mark Hamill) gefunden. Demnach haben unsere beiden Helden immer einen Antagonisten direkt im Nacken.

Ein interessanter Fakt ergibt sich noch aus der Tatsache, dass einst Benedict Cumberbatch im Gespräch für eine Rolle war. Könnte Gwendoline Christie die für Cumberbatch vorgesehene Rolle übernommen haben, sodass J.J. Abrams und Drehbuchautor Lawrence Kasdan lediglich das Geschlecht tauschen mussten?

Und wieder einmal ergibt auch dieses Puzzle-Teil einen logischen Sinn in der Reihe der bisherigen Gerüchte. Bleibt abzuwarten, ob uns Abrams und Co. nicht völlig an der Nase herumführen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung