Star Wars 7: Neuste Story-Details erklären Familienbunde

Philipp Schleinig 1

So langsam sollte sich Disney aber mal beeilen und uns über die offizielle Handlung zu „Star Wars 7: Das Erwachen der Macht“ informieren, ehe es für uns gar keine Überraschung mehr darstellt. Mit dem großen Spoiler vor ein paar Tagen und anderen bekannten Story-Detail-Gerüchten ergibt sich so langsam der „Star Wars 7“-Sinn. Neue Vermutungen schlagen nun sogar die familiären Beziehungsbrücken.

Star Wars 7: Neuste Story-Details erklären Familienbunde
Bildquelle: © Disney.

Achtung: Mögliche Spoiler zu „Star Wars 7: Das Erwachen der Macht“ könnten folgen!

Seit nunmehr knapp einem Jahr berichten wir über jegliche Gerüchte, die das große Sci-Fi-Spektakel „Star Wars 7: Das Erwachen der Macht“ betreffen. Erstaunlich ist dabei doch, dass sich die jeweiligen Story-Details nicht widersprechen, sondern wunderbar ergänzen. Während uns vor wenigen Tagen ein großer Spoiler bezüglich eines Charaktertodes erreichte, gibt es nun ein klares Bild von der Story zu „Star Wars 7“. Wie gesagt, bestätigt ist davon von offizieller Seite nichts. Doch es hört sich in Verbindung mit diversen Set-Bildern und dem Trailer wahnsinnig logisch an.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
So sieht Star Wars 7 aus: Erste Bilder vom Set (Update).

Die mögliche Story von „Star Wars 7“

Diese Zusammenfassung erreicht uns via ScreenRant:

  • Nach dem Zusammenbruch des Imperiums ist der Krieg noch nicht vorüber. Einige imperiale Truppen bleiben aktiv, während es die Rebellion verpasst hat, eine moralisch einwandfreie Übergangsregierung zu bilden. Es könnte also zu einem galaktischen Kalten Krieg kommen.
  • Der Imperiumssoldat Finn (John Boyega) strandet auf Tatooine, wo er Rey (Daisy Ridley) und ihrem Droiden BB-8 begegnet.
  • Reys Mentor (Max von Sydow) schickt das Gespann auf eine Reise, um das Rätsel des zuvor gefundenen Lichtschwerts zu klären, welches klar mit den nun abwesenden Jedi-Rittern in Verbindung steht.
  • Das Team trifft dabei auf Han Solo (Harrison Ford) und Chewbacca, die Rey, Finn und BB-8 auf ein Abenteuer mitnehmen, um Luke Skywalker (Mark Hamill) zu finden.
  • Luke wird im Exil vermutet, wo er ein Sith-Grabmal (oder eine andere heilige Stätte) bewacht, für die das Lichtschwert von Finn der Schlüssel ist.
  • Zur selben Zeit befindet sich ein imperialer Commander (Gwendoline Christie) auf der Suche nach Finn, um ihn für sein Desertieren zur Rechenschaft zu ziehen.
  • Ein zentraler Charakter (vermutlich Domhnall Gleeson als Luke Skywalkers Sohn) agiert in einer Doppel-Agenten-Rolle, um sowohl die Rebellion, als auch das Imperium vom Bau einer eigenen Superwaffe abzuhalten.
  • Ein dunkler, böser Charakter namens Kylo Ren (vermutlich Adam Driver) ist zudem auf der Jagd nach Jedi-Rittern, um sie endgültig auszulöschen.

Das führt zu den möglichen, von Making Star Wars gezogenen Familienlinien, die zum Teil schon angedeutet wurden.

Die „Star Wars 7“-Abstammung

  • Rey (Daisy Ridley) ist vermutlich die Tochter von Han Solo und Leia (Carrie Fisher).
  • Domhnall Gleeson ist Luke Skywalkers Sohn.
  • Kylo Ren könnte ebenfalls ein Sohn von Han Solo oder aber Luke Skywalker sein, der sich der dunklen Seite zugewandt hat.

So und nun die Fakten auf den Tisch, Herr J.J. Abrams. Allen Star-Wars-Fans juckt es unter den Fingern, endlich die offizielle Handlung von „Star Wars 7“ zu erfahren. Sollte es sich tatsächlich um die oben beschriebene Geschichte handeln, steht uns eine absolut spannende neue Trilogie bevor!

Spätestens ab dem 17. Dezember 2015 werden wir mehr erfahren.

Star Wars 7 - Trailer Deutsch.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung