Star Wars 7: Spoiler vermeiden dank Browser-Add-on

Martin Maciej

Der Start von Star Wars 7 ist nur noch wenige Wochen entfernt. Wer sich derzeit im Internet auf Webseiten bewegt, um sich mit neuen News zu allgemeinen Themen zu versorgen, läuft Gefahr, aus Versehen einen Star-Wars-7-Spoiler ins Auge zu bekommen. Eine Google-Chrome-Erweiterung hilft euch nun, jegliche Star-Wars-7-Spoiler zu vermeiden.

Star Wars 7: Spoiler vermeiden dank Browser-Add-on

In Zeiten des Internets geschieht es viel zu schnell: Da will man sich eigentlich über ganz andere Themen informieren und sieht plötzlich in einer Überschrift einer Artikelempfehlung Story-Informationen zu Filmen, vor denen man sich eigentlich bis zum Kinobesuch hüten wollte. Eine Google-Chrome-Erweiterung hilft euch dabei, Story-Fetzen und unnötige Spoiler zu Star Wars 7 aus Versehen ins Auge zu bekommen.

Video – So sieht die Jagd auf Endor in Star Wars: Battlefront aus

Star Wars Battlefront: Jagd auf Endor.

Star Wars 7-Spoiler vermeiden in Google Chrome

Nach der Installation des Add-ons wird der Inhalt der geöffneten Webseite gescannt. Danach erscheint eine Warnung auf dem Bildschirm, sobald Informationen zur Star-Wars-7-Story erscheinen könnten. Nun liegt es in eurer Hand, den „Proceed Anyway“-Button zu drücken, um die Spoiler-Warnung zu entfernen und den Webseiteninhalt regulär anzuzeigen.

Über das Stormtrooper-Icon rechts oben könnt ihr den „Star Wars: Spoiler Blocker“ aktivieren und wieder ausschalten. Falls die Erweiterung für euch nichts taugt oder ihr von den Einblendungen zu häufig genervt werdet, könnt ihr das Chrome-Extension schnell und einfach wieder entfernen.

  1. Öffnet hierzu die Einstellungen des Browsers.
  2. Über „Weitere Tools“ können die „Erweiterungen“ aufgerufen werden.
  3. Hier sucht man den Eintrag für den Star-Wars-Spoiler-Blocker heraus und kann diesen über das Mülleimer-Symbol entfernen.

star-wars-spoiler-blocker

Star Wars 7: Anti-Spoiler-Erweiterung für den Browser

Ganz so zuverlässig funktioniert die Extension allerdings leider nicht. Der Spoiler-Blocker wird nicht nur aktiviert, wenn vermeintliche Story-Inhalte auf der anvisierten Webseite zu finden sind, sondern auch bei allgemeinen Star-Wars-Themen. Zudem braucht der Blocker zunächst einen Moment, um mit der Warnung auf dem Bildschirm zu erscheinen. Nach dem Öffnen der jeweiligen Webseite bleiben demnach einige Sekunden, in denen man Überschriften oder Textauszüge mit Informationen zum neuen Story-Film ins Auge bekommen könnte.

„Star Wars: Das Erwachen der Macht“ erscheint am 17. Dezember 2015 in den deutschen Kinos. Auch im Hause Google zeigt man Vorfreude auf die siebte Episode der Saga. Sucht ihr dort nach dem Begriff „Es war einmal vor langer Zeit in einer weit weit entfernten Galaxis“ werden euch die Suchergebnisse in bester Star-Wars-Intro-Manier angezeigt.

Bilderstrecke starten
33 Bilder
Ein Muss für Fans: Die 32 besten Star-Wars-Merchandise-Artikel.

Wer sich hingegen freiwillig spoilern lassen will, liest hier weiter: Star Wars 7-Handlung – das verraten uns die Trailer

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link