Star Wars 7: Wird Adam Driver zum Sith-Lord?

Philipp Schleinig

Heute vor zwei Wochen wurde der Großteil der Besetzungsliste zu „Star Wars: Episode 7“ bekannt gegeben, nun ranken sich bereits die wildesten Vermutungen darüber, wer wohl in welche Rolle schlüpfen wird. In Bezug auf den „Girls“-Darsteller Adam Driver gibt es nun ein Gerücht, welches gleichzeitig die Haupthandlung des Films verraten könnte.

Nach Monaten der Mutmaßungen um eventuelle Beteiligungen diverser Darsteller an „Star Wars: Episode 7“ gab es vor zwei Wochen endlich die Erlösung: Der Großteil der Hauptbesetzung von „Star Wars 7“ wurde bekannt gegeben. Neben den alten Hasen Mark Hamill, Carrie Fisher und Harrison Ford versammeln sich auch neue Gesichter wie Daisy Ridley, Oscar Isaac und Adam Driver. Nun besteht natürlich auch bei uns die Frage, welche Rollen die Schauspieler ausfüllen werden. Die Seite Jedi News will nun von einem Gerücht gehört haben, welches Adam Driver betrifft und die Story verraten könnte. Da es sich bisher nur um ein Gerücht handelt, sprechen wir nur eine leichte Spoiler-Warnung aus.

Adam Driver soll demnach den Sohn von Han Solo und Prinzessin Leia spielen, der zum Jedi ausgebildet wird, sich dann aber der Dunklen Seite zuwendet. Den Hauptplot von „Star Wars 7“ soll demnach der verzweifelte Versuch darstellen, ihn davor zu bewahren. Dies würde zu der Nachricht passen, die schon vor Monaten kursierte, als selbst der Name Adam Driver in Bezug auf „Star Wars 7“ als Gerücht gehandelt wurde. Damals wurde verlautet, dass Driver den Bösewicht verkörpern solle. Mit dem neusten Gerücht könnte aber tatsächlich eine logische Handlung entstehen, welche beispielsweise einen Andy Serkis oder Max von Sydow als Sith-Lord vorsieht, welcher Driver auf die Dunkle Seite zieht.

Diese Nachricht ist, wie gesagt, mit Vorsicht zu genießen. Doch neben diversen galaktischen Kriegen wäre doch ein Charakter, der mit seiner eigenen Macht kämpft, eine willkommene Abwechslung, insofern es nicht plakativ nur aufgrund von Neid den anderen gegenüber geschieht. Eine nachvollziehbare und spannende Hintergrundstory müsste mit dieser Wandlung einhergehen. Oder?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung