Star Wars 7: Das Ende - wir müssen reden (Achtung: Spoiler!)

Marek Bang 13

 „Star Wars 7“ hat endlich das Licht unserer Galaxie erblickt und wir strömen in die Kinos. All die jahrelange Vorfreude entlädt sich in zwei Stunden bester Unterhaltung und am Ende bleiben bei vielen sicherlich neben purer Freude auch einige offene Fragen zum Finale von „Star Wars 7“ zurück. Alle, die den Film noch nicht gesehen haben, lesen diesen Artikel über das Ende von „Star Wars 7“ auf eigene Gefahr und beachten nochmals unsere ausdrückliche Spoiler Warnung. Wir präsentieren euch alles, was ihr über das Ende von „Star Wars 7“ wissen müsst und verraten euch, wie es jetzt weitergehen könnte.

Star Wars 7: Das Ende - wir müssen reden (Achtung: Spoiler!)
Bildquelle: © Disney.

Alles gut überstanden? Hat sich das lange Warten auf  „Star Wars 7“ gelohnt? Wir finden jedenfalls schon und sind über weite Strecken begeistert, wie ihr in der ausführlichen Kritik zu „Star Wars 7“ vom Kollegen Heidemann nachlesen könnt. Tolle neue Figuren wie Rey oder BB-8 und das Wiedersehen mit vielen lieb gewonnenen Charakteren aus der ersten Trilogie sorgen im Kino für Gänsehaut. Und das Ende? Darüber muss geredet werden und das machen wir jetzt!

Star Wars 7: Das Ende - wir müssen reden (Achtung: Spoiler!)

Star Wars 7: Das Erwachen der Macht von Disney – Internationaler Trailer.

„Star Wars 7“ ist bekanntlich der Auftakt zu einer neuen Trilogie und entsprechend wird die Geschichte, die wir gerade im Kino gesehen haben, in „Star Wars 8“ und „Star Wars 9“ weitererzählt. Wir gehen davon aus, dass die neu eingeführten Charaktere immer weiter in das Zentrum des Geschehens rücken werden und Luke Skywalker eine entscheidende Rolle im Kampf der Rebellen gegen die wiedererstarkten Überreste des Imperiums spielen wird. Han Solo kann ihm ja bekanntlich nicht mehr helfen. Und damit ist der größte Spoiler aus „Star Wars 7“ ausgesprochen. Wir beruhigen uns wieder und fassen alle wichtigen Fakten des Endes von „Star Wars 7“ kurz zusammen.

Star Wars-Filme bei Maxdome online abrufen *

Das passiert am Ende von Star Wars 7

  • Rey entdeckt die Macht in sich und beginnt, sie zu nutzen.
  • Kylo Ren heißt eigentlich Ben und ist der Sohn von Han Solo und Prinzessin Leia, hat sich aber der dunklen Seite der Macht ergeben. Als Han versucht, ihn auf seine Seite zu ziehen, ermordet Kylo Ren seinen Vater mit dem roten Lichtschwert.
  • Auf der Oberfläche des Todessterns kommt es im Anschluss zu einem Kampf zwischen Kylo Ren und Finn, der dabei schwer verletzt wird. Rey kann dank Luke Skywalkers Lichtschwert Kylo Ren zwar im Anschluss besiegen, allerdings nicht töten, da der Todesstern zu explodieren beginnt.
  • Dem Widerstand gelingt ein wichtiger Teilerfolg gegen die Erste Ordnung und der neue Todesstern wird zerstört. Finn, Rey und Chewie gelingt rechtzeitig die Flucht.
  • R2-D2 reaktiviert sich und gibt seinen Teil der Karte Preis. Durch das fehlende Teilstück von BB-8 kann Luke Skywalkers Aufenthaltsort bestimmt werden.
Star Wars 7 - International Trailer 2.

So geht es nach dem Ende von Star Wars 7 weiter

Die Geschichte von Han Solo ist also zu Ende erzählt und Luke Skywalkers Aufenthaltsort ist kein Geheimnis mehr. Doch wie geht es jetzt weiter? Wird Luke Skywalker sein Lichtschwert wieder an sich nehmen und mit Rey in den Kampf gegen die erste Ordnung ziehen oder hat er mit dem Kampf und seiner Rolle im Widerstand endgültig abgeschlossen? Wir haben uns Gedanken darüber gemacht, wie es weitergehen könnte.

  • Luke nimmt das Lichtschwert an und zieht mit Rey in den Kampf. Er rückt in „Star Wars 8“ entsprechend in den Mittelpunkt, ähnlich wie Han Solo in „Star Wars 7“.
  • Luke lehnt das Lichtschwert ab und schickt Rey wieder weg. Er kann sich nicht verzeihen, dass er einen seiner Schützlinge an die dunkle Seite der Macht verloren hat.
  • Beide eben genannte Varianten halten wir für unwahrscheinlich, denn der Fokus liegt trotz aller Nostalgie klar auf den neuen Figuren wie Rey oder Finn. Von daher ist eher davon auszugehen, dass Luke Skywalker die Rolle von Yoda einnimmt und Rey darin unterrichtet, die Macht für sich zu nutzen. Gestärkt kann sie dann Lukes Exil verlassen und sich dem Kampf gegen Kylo Ren stellen. Luke spielt also zwar eine größere Rolle in „Star Wars 8“, wird aber nicht aktiv in den Sternenkrieg eingreifen.

Wir sind gespannt, ob die Prognose stimmt und freuen uns jetzt schon auf „Star Wars 8“.

Die ersten sechs „Star Wars“- Filme gibt es übrigens legal als Streams bei  iTunes, Google Play Video, Maxdome und bei  Amazon Instant Video.

Weitere Artikel zum Thema:

Das ultimative Star Wars Quiz

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Amazon Prime Video: Die 20 besten Animes im Stream

    Amazon Prime Video: Die 20 besten Animes im Stream

    Der Streaming-Anbieter Amazon Prime Video ist für Anime-Fans lange Zeit nicht unbedingt die erste Wahl gewesen – mittlerweile kann sich das Angebot aber durchaus sehen lassen. Habt ihr die Amazon-Prime-Mitgliedschaft, könnt ihr euch viele Animes sogar ohne zusätzliche Kosten anschauen. Damit ihr euch gleich auf das Wesentliche konzentrieren könnt, haben wir für euch die 20 besten Trickflime aus Japan herausgesucht...
    Thomas Kolkmann 1
  • Amazon Prime Video November 2019: Neue Filme und Serien

    Amazon Prime Video November 2019: Neue Filme und Serien

    Jeden Monat gibt es bei Amazon Prime Vide Neuheiten. GIGA verrät euch, was es im November 2019 an neuen Filmen, Serien und Staffeln gibt. Euch erwarten Action- und Indie-Filme, Fortsetzungen erfolgreicher Reihen und endlich die deutsche Fassung von Carnival Row.
    Marco Kratzenberg 5
* Werbung