Star Wars 8: Rian Johnson übernimmt Regie & Drehbuch

Philipp Schleinig

Während J.J. Abrams fleißig und akribisch an der Umsetzung von „Star Wars 7“ feilt, scheint bereits das nächste Regie-Talent in den Startlöchern zu stehen: Rian Johnson, Regisseur von „Looper“, soll für „Star Wars 8“ die Regie übernehmen und das Drehbuch anfertigen. Darüber hinaus könnte er sogar in „Star Wars 9“ seine Finger im Spiel haben.

Star Wars 8: Rian Johnson übernimmt Regie & Drehbuch

Die erste Bestürzung war groß, als Disney 2012 für rund 4 Milliarden US-Dollar Lucasfilm kaufte und verkündete, dass die „Star Wars“-Saga fortgeführt werden soll. Nun, zwei Jahre später, offenbart sich ein großangelegter Plan, der gar nicht so verkehrt ausschaut. Nein, mehr noch: Disney scheint in Bezug auf eine neue „Star Wars“-Trilogie die richtigen Schritte zu unternehmen, um nicht nur die Zukunft eines der größten Franchise der Filmgeschichte zu sichern, sondern auch die Filmlandschaft nachhaltig zu beeinflussen. Die nächste, wichtige Stufe scheint die Ernennung von Rian Johnson zum Regisseur und Drehbuchautoren von „Star Wars 8“ zu sein.

Rian Johnson erlangte mit dem Sci-Fi-Film „Looper“ größere Bekanntheit, zeichnete sich zuvor allerdings auch schon durch den Indie-Thriller „Brick“ aus. Darüber hinaus war Johnson für drei der wohl eindrucksvollsten „Breaking Bad“-Folgen veranwortlich: The Fly, Fifty-One und Ozymandias. Nun soll, so berichtet Deadline, Rian Johnson in noch größere Fußstapfen treten und bei „Star Wars 8“ das Drehbuch anfertigen sowie Regie führen.

Dem fügt The Wrap sogar noch eine weitere Neuigkeit hinzu: Johnson soll sogar für „Star Wars 9“ das Drehbuch beisteuern. Ob er bei diesem Teil ebenfalls die Regie übernimmt, ist bisher noch nicht bekannt. Damit setzt Disney nach Gareth Edwars („Godzilla“), der ein Star-Wars-Spin-off inszenieren soll, erneut auf einen talentierten Filmemacher, der der neuen Welle von Hollywoods jungen Talenten entspringt. Disney sieht, passend zum Projekt, in die Zukunft, setzt auf neue Spezialisten und dürfte in den nächsten Jahren mehrere Milliarden US-Dollar Umsatz machen.

J.J. Abrams wird mit „Star Wars 7“ am 18. Dezember 2015 den Anfang machen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung