Star Wars Land: Bilder vom Freizeitpark

Martin Maciej 1

Disney hat sich nicht nur aufgemacht, die Star-Wars-Saga weiterzuerzählen, sondern will Fans des Science-Fiction-Universums auch in der realen Welt eine Anlaufstelle bieten. In Disneyland California und im Walt Disney World Resort in Florida entstehen zwei Star-Wars-Themenparks. Jetzt gibt es auch die ersten Bilder von den Freizeitparks.

Die Eröffnung der Parks, die den offiziellen Titel „Star Wars Land“ tragen, soll 2019 erfolgen. Auf jeweils insgesamt 56.000 Quadratmeter sollen diverse Szenerien aus der Saga nachgebaut werden.

 Der offizielle Trailer zum neuen Star-Wars-Film:

Star Wars 8 The Last Jedi Teaser-Trailer.

So sollen die Star-Wars-Freizeitparks aussehen

Fans dürfen sich hier auf einen Millenium-Falken und AT-ATs in Lebensgröße freuen. Besucher sollen sich sogar an das Steuer des Raumgefährts von Han Solo setzen können, um eine geheime Mission zu erleben. Bei der D23-Expo, einer Ausstellung des Walt-Disney-Company-Fanclubs, wurden erste Bilder von „Star Wars Land“ präsentiert. Dabei handelt es sich natürlich noch nicht um die originalen Kulissen, sondern um 3D-Modelle vom Star-Wars-Land. Inzwischen gibt es jedoch auch erste Bilder des Freizeitparks. So postete der offizielle Disney-Park-Kanal bei Twitter ein Bild vom Inneren des Millenium Falken:

So soll das Star-Wars-Universum auf unserem Planeten aussehen:

Großer Spaß zum kleinen Preis für junge und alte Star-Wars-Fans:

Das Modell zeigt, wie das Gebiet der Themenparks zukünftig aussehen soll. Dabei lassen diverse Details aus den inzwischen acht Star-Wars-Filmen Herzen von Fans höherschlagen. Während des gesamten Aufenthalts soll man sich in einer komplett anderen Galaxie wähnen. Um das Gefühl zu gewährleisten, soll auch sichergestellt werden, dass vom Parkgelände kein Blick auf die Außenwelt möglich ist.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Star Wars: Das bedeuten die Farben der Lichtschwerter.

Star Wars Land: Bilder vom Park in Disneyland

Natürlich stellt sich auch im Star-Wars-Land die Frage, ob man den Rebellen oder dem Imperium nähersteht. Im Besuchsverlauf können Besucher sich entscheiden, ob sie der Hellen oder der Dunklen Seite der Macht angehören möchten.

Star-Wars-Land wurde 2015 angekündigt. Es wird sich um die größten themenbasierten Areale in den Disney-Ressorts handeln. Bis 2019 müssen sich Fans von Han, Chewie, Luke und Co. noch gedulden. Bis dahin gibt es Ende dieses Jahres „Star Wars Episode VIII: Die letzen Jedi“ sowie im kommenden Jahr den noch unbetitelten Han-Solo-Film zu sehen.

Sobald es Neuigkeiten zu den Star-Wars-Freizeitparks gibt, werden wir euch hier darüber informieren. Das Sparen für einen Ausflug nach Orlando oder Anaheim kann derweil bereits beginnen, damit es auch bei euch ab 2019 hautnah und direkt am Ort des Geschehens heißt: „Möge die Macht mir dir sein!“

* gesponsorter Link