An die Vermarktung von „Star Wars: Rogue One“, dem 2016 erscheinenden „Star Wars“-Spin-off, kann zur Zeit noch gar nicht gedacht werden, immerhin steht „Star Wars 7: Das Erwachen der Macht“ in den Startlöchern. Dennoch tauchen bereits erste Set-Fotos auf, die die Neugier der Fans definitiv steigern dürften! So scheint es nämlich, dass das klassische Stormtrooper-Design zurückkehrt.

 

Rogue One - A Star Wars Story: Der Trailer, die Story, Cast & Kinostart - Das ist bekannt!

Facts 

Das klassische Design des Stormtroopers ist zurück? Dass das für „Star Wars“-Fans tatsächlich eine interessante News sein dürfte, erklärt sich aus der Tatsache, dass dieses Outfit seit „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ von 1983 nicht mehr auf der Leinwand zu sehen war.

Der Mirror hat nun Set-Fotos veröffentlicht, die scheinbar von den Dreharbeiten zu „Star Wars: Rogue One“ stammen und diese Vermutung belegen:

Auf diesen Set-Fotos sehen wir nicht nur, wie die Stormtrooper-Darsteller eine gepflegte Pause einlegen, sondern auch, dass detailgetreue Kulissen zum Einsatz kommen, um das CGI auf ein Minimum zu senken. Damit dürfte nämlich auch J.J. Abrams bei „Star Wars 7“ überzeugen, wie im letzten Promo-Material, welches von den Fans äußerst positiv aufgenommen wurde, zu sehen war.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Movie Crossover Porn: 10 Filme, für die wir unser letztes Hemd geben würden

„Star Wars: Rogue One“ soll im Dezember 2016 in die Kinos kommen. Das „Star Wars“-Spin-off, welches von „Godzilla“-Regisseur Gareth Edwards inszeniert wird und Felicity Jones in der Hauptrolle zeigt, handelt von einer Söldner-Gruppe, die die Baupläne des Todessterns stehlen soll. Vor dem Kinostart von „Star Wars 7“ wird es diesbezüglich aber wohl kaum offizielles Material zu sehen geben, immerhin muss erst einmal der Auftakt gebührend gefeiert werden.

 

 

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).