1 von 7

Die Stars von Star Wars - Rogue One: Donnie Yen

Kein anderer Schauspieler sorgte bei der Bekanntgabe des Ensembles bei uns für mehr Aufregung. Mit Donnie Yen verpflichteten Lucasfilm und Regisseur Gareth Edwards einen verdienten Action-Star aus Hong Kong. Yen ist ein Martial Arts-Experte, der in zahllosen Actionfilmen seine beeindruckenden Kampfkünste zur Schau stellte. Im Westen dürfte er vor allem für seine „Ip Man“-Reihe bekannt sein, deren dritter Teil am 24. Dezember erschien. Was uns an Donnie Yens Charakter aber so gut gefällt, ist die Tatsache, dass er offenbar blind ist. Und das kann im Star Wars-Universum richtig interessant werden. So gab es in den „Old Republic“-Comics zum Beispiel schon blinde Jedi, die die Macht einsetzen, um „sehen“ zu können. Sollte „Star Wars - Rogue One“ diese Idee für den Charakter adaptieren, hätten wir überhaupt nichts dagegen. Zudem lassen sich mit Donnie Yen ein paar Einflüsse des Samurai-Kinos fortführen, die „Star Wars“ schon seitjeher stilistisch bestimmt haben.

IP Man Trailer.