Star Wars Rogue One: Wurde die Rolle des Schurken aus Versehen gespoilert?

Marek Bang

Nach „Star Wars 7“ ist vor „Star Wars: Rogue One“: Ende diesen Jahres kommt das erste Spin-off der legendären Sternenkrieger-Saga in unsere Kinos und soll eine düstere Angelegenheit werden. Viel ist es nicht, was wir zu diesem Zeitpunkt über den Film wissen, doch nun wurde die Gerüchteküche massiv befeuert. Grund ist eine Präsentation von LEGO, in der möglicherweise der Schurke aus „Star Wars: Rogue One“ der Öffentlichkeit präsentiert wurde, ohne dass dies eigentlich geschehen sollte. Wer sich an den aktuellen Spekulationen beteiligen möchte, der liest jetzt weiter, alle anderen beachten unsere ausdrückliche Spoilerwarnung! 

Star Wars Rogue One: Wurde die Rolle des Schurken aus Versehen gespoilert?
Bildquelle: © Disney.

Star Wars: Rogue One - Wurde gerade aus Versehen verraten, wer den Schurken im Spin-off gibt? (Achtung: Spoiler)

„Star Wars“-Fans können sich seit jeher nicht nur über die Filme freuen, sondern auch über das üppige Angebot an Merchandise-Artikeln, die in den Supermärkten dieser Welt und natürlich im Internet zur Nutzung bereitstehen. Vom Spielzeughersteller LEGO kommen immer wieder neue und alte „Star Wars“-Figuren auf den Markt, mit denen der geneigte Fan seine liebsten Abenteuer im heimischen Wohn- oder Kinderzimmer nachspielen kann.

Aktuell freuen wir uns über die Neuzugänge Finn und Rey, doch das Weihnachtsgeschäft 2016 startet mit seiner Produktion natürlich nicht erst im Herbst, und so wurde bereits jetzt die „Star Wars: Rogue One„-Kollektion vorgestellt. Teil davon ist das Raumschiff Slave 1, welches niemand Geringerem als Kopfgeldjäger Boba Fett gehört. Ist dies etwa ein Hinweis darauf, dass wir es mit dieser legendären Figur aus der Original-Trilogie zu tun bekommen?

Star Wars-Filme bei Maxdome online abrufen *

Star Wars: Rogue One - Alles, was wir (bislang) über das Star-Wars-Spin-off wissen

Das erste Spin-off „Star Wars: Rogue One“ soll uns nicht nur die Wartezeit auf „Star Wars 8“ verkürzen, sondern erzählerisch die Lücke zwischen Episode III und IV schließen. Entsprechend erwarten wir einen düsteren Film, der in der sogenannten dunklen Zeit spielt, in der das Imperium seine Gewaltherrschaft am brutalsten ausübt. Zeitlich würde eine Teilnahme Boba Fett an „Star Wars: Rogue One“ also durchaus passen. Außerdem haben bereits vor längerer Zeit Gerüchte die Runde gemacht, der Kopfgeldjäger könnte in den Spin-offs eine zentrale Rolle einnehmen. Noch ist natürlich nichts in trockenen Tüchern, bald werden wir aber schlauer.

Der Kinostart  von „Star Wars: Rogue One“ in Deutschland ist der  15. Dezember 2016.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Star Wars: Das bedeuten die Farben der Lichtschwerter.

Weitere Artikel zum Thema Star Wars:

Das ultimative Star Wars Quiz

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Disney+: Alle Serien & Filme des Streamingdienstes in der Übersicht

    Disney+: Alle Serien & Filme des Streamingdienstes in der Übersicht

    Im November geht Disney in den USA mit seinem eigenen Streamingdienst „Disney+“ an den Markt – nun hat der Filmriese alle Serien und Filme bekanntgegeben, die zum Anfang im Stream verfügbar sein werden. Ob auch alle aufgeführten Titel Anfang 2020 zum Start in Deutschland abrufbar sein werden, ist noch nicht klar. Einen ersten Eindruck über das Angebot von Disney+ vermittelt die riesige Liste dennoch.
    Thomas Kolkmann
  • Star Wars 9: Episode IX - Der Aufstieg Skywalkers (2019)

    Star Wars 9: Episode IX - Der Aufstieg Skywalkers (2019)

    Mit „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ und somit Episode 9 wird die Skywalker-Saga nun im Dezember 2019 nach 42 Jahren Kinogeschichte beendet. Alles Wissenswerte, Trailer und den Kino-Start von „Star Wars: Episode IX“ erfahrt ihr hier auf GIGA.
    Thomas Kolkmann 1
* Werbung