Gerade weil so gut wie jeder Science-Fiction Film mittlerweile seinen eigenen Roboter hat, fiel die Auswahl ziemlich schwer, weswegen wir für diese Liste auch einige Kriterien aufstellen. Erstens musste es ein echter Roboter oder Android sein - ein Wesen, welches wirklich künstlich ist. Spezialfälle wie Robocop, bei dem ein Mensch modifiziert wurde, zählen nicht. Also wartet bitte draußen, Cyborgs.

Zweitens müssen die Roboter wirklich Intelligent sein - sonst könnten ja auch Fließbandmaschinen hier stehen - und die Story des Films maßgeblich mitbestimmen und begleiten und nicht nur simpler Sidekick sein.

Verstanden? Dann macht euch auf die Top-Liste der coolsten, bösesten und generell wichtigsten KI-Charaktere in Filmen gefasst.

WALL-E

Wall-E

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Star Wars: Das bedeuten die Farben der Lichtschwerter

Auch künstlich erschaffene Wesen können Emotionen empfinden - dies wird vor allem sehr deutlich beim Müllsammlungsroboter WALL·E: Als einziger Bewohner des zugemüllten Planeten Erde fristet der sympathische Protagonist ein einsames Dasein... bis er eines Tages auf die K.I. EVE trifft welche sein „Leben“ für immer verändert.