Star-Wars-Ressort: So könnte der Themenpark von Disney aussehen!

Philipp Schleinig 2

Vergesst die Seychellen, vergesst Mallorca, vergesst, wo auch immer ihr sonst hinfahrt: Disney-Chef Bob Iger gab am Wochenende auf der D23-Expo bekannt, dass die Disney-Parks in den USA eigene „Star Wars“-Ressort bekommen werden. Ein kompletter Bereich voll mit „Star Wars“-Attraktionen! Ein Fan hat nun schon mal einen möglichen Plan des „Star Wars“-Themenparks erstellt.

Auf der Disney-Expo am Wochenende gab es zahlreiche Infos zu den kommenden Projekten aus den Häusern Pixar, Marvel und Lucasfilm. Fans und Presse nahmen gezeigtes Footage und andere Ankündigungen äußerst wohlwollend auf, sodass wir in der Zukunft wohl einiges erwarten dürfen!

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Die besten Zitate von Yoda: Seine kultigsten Star Wars Sprüche

Doch auch Disney-Chef Bob Iger persönlich ließ es sich nicht nehmen, mit guten Nachrichten vorbeizuschauen. Und so verkündete er, dass das Disneyland in Anaheim, Kalifornien, und Disney World in Orlando, Florida, eigene „Star Wars“-Ressorts bekommen werden!

„Star Wars“-Themenpark: So kann’s aussehen

Die Fertigstellung dieser kompletten Themenparks wird zwar einige Zeit in Anspruch nehmen, doch die Vorfreude bei Fans ist entsprechend groß. Ein „Star Wars“-Anhänger namens Kevin Lynch hat daraufhin eine Konzeptzeichnung des möglichen Aufbaus angefertigt, welche ihr euch hier einmal ansehen könnt:

So sähe der „Star Wars“-Park schon mal gigantisch aus. Die berühmten Planeten bekommen ihre eigenen, spezifischen Abschnitte und in der Mitte befindet sich der Todesstern. Die Anlehnung an den klassischen Aufbau der Disneylands mit dem berühmten Schloss in der Mitte ist offensichtlich. Entweder verpflichtet Disney diesen Fan nun als Ideengeber oder legt gar bessere Pläne vor. Wir sind gespannt!

Das ultimative Star Wars Quiz

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung