Wahnsinnige Star-Wars-Videospiel-Werbung von 1983

Peer Göbel

„Some game, ha?“: No, bei dem Star-Wars-Videospiel von 1983 handelt es sich nicht um irgendein Game, sondern um die erste Möglichkeit, selbst über den Todesstern zu rasen und TIE-Fighter zu beackern. Eine wirklich mindblowing Erfahrung, wie die Fernseh-Werbung von damals zeigt. Crazy stuff.

Wahnsinnige Star-Wars-Videospiel-Werbung von 1983

Als ich „Star Wars“ ca. 1987 auf dem Atari XL spielte, kannte ich die Filme noch gar nicht. Spielerisch war das kein allzu großer Knaller, da brachte „The Empire Strikes Back“ von 1984 gegen die AT-ATs deutlich mehr Action, aber mit der richtigen Portion Imagination wurde das zum Weltraum-Abenteuer (siehe Video).

1983 war das natürlich ein High-End-Ding auf der Atari-2600-Konsole, mit Vektorgrafik (!) und Sprachausgabe der Original-Schauspieler (!!) – für Fans offenbar ein Hit, denn die Arcade-Generation wählte das Ding auch gleich auf Platz 4 der Killer List of Video Games. An anderer Stelle haben wir noch einen Überblick zur Geschichte der Star-Wars-Spiele erstellt.

* gesponsorter Link