„Es 2“ ist der mit Spannung erwartete zweite Teil der Neuverfilmung des Horrorklassikers von Stephen King. 2019 kommt das nächste Kapitel in die Kinos – bis dahin bekommt ihr die wichtigsten Infos zu „Es 2“ bei uns.

 

Stephen King’s Es

Facts 

Falls ihr ein Netflix-Abo habt, solltet ihr euch diese neuen Top-Serien nicht entgehen lassen:

Die besten Netflix-Original-Serien 2018

Stephen King's Es (2017) im Stream bei Amazon Prime

Eigentlich hatten sie gedacht, Pennywise sei endgültig besiegt. Aber das Böse in Form des Clowns Pennywise kehrt zurück. Als Erwachsene müssen sich die Freunde vom „Club der Verlierer“ daher erneut zusammenschließen und „Es“ endgültig vertreiben. 2019 ist es soweit und der zweite Teil der Neuverfilmung kommt in die Kinos. Laut Regisseur Andy Muschietti wird „Es 2“ noch einmal deutlich gruseliger als der letzte Film – der Filmemacher warnte bereits, dass Zuschauer am Besten Windeln anziehen sollen.

„Es 2“: Kinostart ist 2019

In den USA ist als Kinostart von „Es 2“ der 6. September 2019 angepeilt. Für Deutschland gibt es derzeit noch keinen offiziellen Termin. Wir gehen aber davon aus, dass New Line Cinema den zweiten Teil zeitnah bei uns zeigt. Es war einer der größten Hits des Jahres 2017 und spielte weltweit über 700 Millionen US-Dollar ein. Die Fortsetzung wurde bereits eine Woche nach dem Kinostart von „Es“ angekündigt – die Erwartungen sind entsprechend hoch.

Schaut euch bis zum Start von Es 2 auf jeden Fall diese Horror-Filme an:

Diese Schauspieler spielen die erwachsenen Loser

Da der zweite Teil 27 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films spielt, braucht man neue Darsteller für die jetzt erwachsenen Mitglieder des Loser-Clubs. Noch sind nicht alle Schauspieler offiziell bestätigt, es gibt aber schon viele heiße Kandidaten.

Auf jeden Fall dabei ist Jessica Chastain, die schon ziemlich früh für die Rolle der Beverly Marsh auserkoren war. Regisseur Andy Muschietti ist ein großer Fan von ihr und sagte bereits, dass sie seine Favoritin für den Part ist. James McAvoy ist zwar noch nicht offiziell bestätigt, es gibt aber einen Tweet, der ihn zusammen mit Chastain zeigt und als deutlicher Wink mit dem Zaunpfahl verstanden werden darf.

Bill Hader wird von Insidern als bestätigt gehandelt, ob er wirklich im zweiten Teil mitspielt, ist aber noch nicht offiziell. Die Schauspieler Andy Bean („Die Bestimmung – Allegiant“) und James Ransone wurden von diversen US-Quellen bereits als Schauspieler für die Rollen von Stan Uris und Eddie Kaspbrak ins Gespräch gebracht. Auch hier gibt es aber noch keine endgültige Aussage. Als letzter der sieben Freunde wird derzeit der Schauspieler Isaiah Mustafa genannt. Bekannt ist er vor allem als „Old Spice Guy“ aus dem Superbowl-Werbespot. In „Es 2“ spielt er voraussichtlich den erwachsenen Mike Hanlon.

Es 2 Schauspieler
Bild: Warner

Eine der wichtigsten Rolle ist schon länger besetzt. Bill Skarsgård wird erneut den Horror-Clown Pennywise spielen. Auch wenn der Film viele Jahre nach dem ersten Teil spielt, werden die Jungschauspieler aus Teil 1, darunter Finn Wolfhard („Stranger Things“) und Jaeden Lieberher wahrscheinlich ebenfalls wieder mit dabei sein – und zwar in Form von Flashbacks. Regisseur Muschietti sagte bereits, dass er die Struktur des Films an die Buchvorlage anlehnen wolle, die ebenfalls zwischen den Zeitebenen wechselt.

Wie der Hollywood Reporter berichtet, hat das Studio New Line bereits einen Deal mit dem Drehbuchautor Gary Dauberman für ein Sequel abgeschlossen. Auch die Produzenten werden erneut mit an Bord sein. Einen vorläufigen Titel für den zweiten Teil gibt es auch schon: Die Fortsetzung heißt einfach „It: Chapter Two“, die Dreharbeiten starten im Sommer 2018.

Dass „Es“ eine Fortsetzung bekommt, stand eigentlich nie ernsthaft in Frage: Die mehr als 1000 Seiten lange Buchvorlage von Stephen King ist viel zu massiv, um alles in einen Film zu packen. Auch die alte Verfilmung für das Fernsehen mit Tim Curry wurde damals auf zwei Teile aufgesplittet.

Fernseher, Beamer und Soundbars bei MediaMarkt

Worum geht es in Es: Chapter Two?

Eigentlich dachten die Kids, dass Pennywise nach dem Kampf in der Kanalisation besiegt sei. Allerdings leisteten sie den Schwur zurückzukehren, falls Pennywise jemals wieder Derry heimsuchen sollte. 27 Jahre später scheint genau das einzutreffen.

Es 2 Fortsetzung
Die Freunde von damals müssen erneut zusammenkommen, um „Es“ endgültig zu besiegen. Bild: Warner

Zuerst wird ein homosexueller Mann ermordet, kurze Zeit später verschwinden dann auch wieder Kinder. Daraufhin trommelt Mike die Freunde von damals zusammen, um „Es“ erneut zu bekämpfen. Als Erwachsene sind die ehemaligen „Loser“ in alle Winde zerstreut und haben trotz ihrer bescheidenen Herkunft teilweise sogar Karriere gemacht. Als „Club der Verlierer“ kommen sie wieder zusammen und müssen das Monster stellen und endgültig besiegen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.