STRAIGHT OUTTA COMPTON

Robert Hofmann

Mitte der 80er Jahre ist Compton, gelegen am Stadtrand von L.A., einer der gefährlichsten Orte der USA. Der Konflikt zwischen den rivalisierenden Gangs eskaliert zunehmend, der Handel mit Crack gehört zum Alltag und fast täglich sterben junge Afroamerikaner in den Straßen. Das als rassistisch bekannte Los Angeles Police Department greift hart durch und die Gewaltspirale dreht sich unaufhörlich weiter. Eine Thematik, die erschreckender Weise bis heute nichts an Aktualität verloren hat. Die Hauptstadt der Gangs mit der höchsten Kriminalitätsrate des Landes prägt fünf junge Männer nachhaltig. Sie beginnen, ihre bitteren Erfahrungen in radikal ehrlicher Musik zu verarbeiten. In ihren Texten rebellieren sie gegen den brutalen Alltag, die Polizeiwillkür und ihre scheinbar aussichtslose Lage. Mit dem Album Straight Outta Compton geben N.W.A. (Niggaz Wit Attitudes) einer unterdrückten Generation eine explosive Stimme und einen neuen Sound, die das Land und die gesamte Musikindustrie bis heute nachhaltig aufmischen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Film

Alle Artikel zu STRAIGHT OUTTA COMPTON

  • Erster Trailer zu 24 Legacy: Straight Outta Compton-Star beerbt Jack Bauer

    Erster Trailer zu 24 Legacy: Straight Outta Compton-Star beerbt Jack Bauer

    Das Aus von Jack Bauer alias Kiefer Sutherland bedeutet nicht das Ende der erfolgreichen, in Echtzeit erzählten Thriller-Serie „24“. Diese geht nun als „24: Legacy“ mit frischen Gesichtern in eine neue Runde, verzichtet aber nicht auf altbekannte Stilmittel, wie ihr im ersten Trailer zu „24: Legacy“ mit eigenen Augen sehen könnt. Viel Vergnügen. 
    Marek Bang
  • Hip Hop-Filme: Die Top 10 der wichtigsten Filme über Hip Hop und Gangster Rap

    Hip Hop-Filme: Die Top 10 der wichtigsten Filme über Hip Hop und Gangster Rap

    Mit dem packenden Biopic „Straight Outta Compton“ über die legendäre Crew N.W.A  brachte Regisseur F. Gary Gray im vergangen Jahr endlich den Hip Hop zurück in den Mainstream. Auch wenn der Film sein Publikum spaltete, so führte er uns allen doch schmerzhaft vor Augen, wie sehr uns Hip Hop und Gangster-Rap in den letzten Jahren im Kino gefehlt haben. Gerade vor dem Hintergrund seiner reichhaltigen und spannenden...
    Tobias Heidemann 2
  • Rassistische Werbung? Wie zwei Trailer-Versionen von „Straight Outta Compton“ Facebook in die Kritik brachten 

    Rassistische Werbung? Wie zwei Trailer-Versionen von „Straight Outta Compton“ Facebook in die Kritik brachten 

    Es war eigentlich ein ganz normaler Tag im Land der sozialen Medien. Ein Unternehmen, in diesem Fall das Filmstudio Universal, will auf Facebook seine Werbung an unterschiedliche Zielgruppen ausspielen. So weit, so normal. Das sogenannte „Targeting“, also das Ansprechen von zuvor genau bestimmten Konsumentengruppen, gehört im Online Marketing längst zum Basisgeschäft. Kontrovers wird dieser Fall erst in dem Moment...
    Tobias Heidemann 1
  • Kinocharts: Sinister 2 und Hitman - Agent 47 werden von N.W.A. gedisst

    Kinocharts: Sinister 2 und Hitman - Agent 47 werden von N.W.A. gedisst

    Den Neustarts des vergangenen Wochenendes fiel es mehr als schwer, an den Kinokassen für Aufsehen zu sorgen. So gelang es dem N.W.A.-Biopic „Straight Outta Compton“ ein weiteres Mal ganz oben zu stehen. Auch in Deutschland bleiben die Zuschauer ihrem Film treu, denn Ethan Hunt muss sich nicht vor der Konkurrenz fürchten.
    Christoph Koch 1
  • Straight Outta Compton: Exklusive Featurette mit Ice Cube, Dr. Dre & Co

    Straight Outta Compton: Exklusive Featurette mit Ice Cube, Dr. Dre & Co

    Das Biopic zur Gruppe N.W.A., „Straight Outta Compton“, ist in den USA bereits angelaufen und neben guten Kritiken macht der Film vor allem durch sein erstaunlich starkes Einspielergebnis von sich reden. Da er erst nächste Woche bei uns anläuft, habt ihr noch etwas Zeit, um euch in die richtige Stimmung zu bringen. Und wie immer sind wir dabei gerne behilflich, diesmal mit einem Featurette, das ihr exklusiv bei uns...
    Andreas Engelhardt
* Werbung