Teurer Nachdreh: Warner schickt den Suicide Squad zum Nachsitzen

Marek Bang 1

Offiziell bestätigt ist zwar noch nichts, aber mehrere Quellen berichten, dass die Verantwortlichen von Warner Bros. noch einmal eine ordentliche Summe Geld in die Hand nehmen wollen, um ihren vermeintlichen Blockbuster „Suicide Squad“ kurz vor Kinostart aufzupolieren. Welche Szenen nachgedreht werden sollen, erfahrt ihr bei uns. 

Teurer Nachdreh: Warner schickt den Suicide Squad zum Nachsitzen
Bildquelle: © Warner / DC.

Am 04. August 2016 geht der „Suicide Squad“ in Deutschland in den Kinos an den Start. Nun berichten so unterschiedliche Quellen wie Indiewire oder Birth. Movies. Death von Plänen seitens des Studios, die uns doch ein wenig stutzig machen. So sollen einige Millionen an Dollar zur Verfügung gestellt werden, um einige Szenen des kommenden Superhelden-Spektakels nachzudrehen. Worum es genau geht, erfahrt ihr nach dem Trailer.

Suicide Squad- Deutscher Trailer.

Teurer Nachdreh:  Suicide Squad soll lustiger werden

Laut den Kollegen von Birth. Movies. Death sollen die nachgedrehten Szenen den fertigen Film auflockern und mit zusätzlichen Gags versehen sein, die den als zu düster empfundenen Grundton des Suicide Squads massiv verändern sollen.

Ob Jared Leto oder Margot Robbie wirklich nochmals in ihre Rollen als Joker und Harley Quinn schlüpfen werden und der Nachdreh tatsächlich stattfinden wird, ist offiziell nicht bestätigt und mutet zu diesem Zeitpunkt doch etwas verwunderlich an, zumal der Film schon in fünf Monaten in unseren Kinos erwartet wird.

Generell sind Nachdrehs aber nicht unbedingt etwas Unübliches, die Frage ist nur, in welchem Umfang sie stattfinden werden. Sollten die Gerüchte tatsächlich stimmen, so ist es entgegen der bisherigen Berichte wohl realistischer, von einigen wenigen Szenen auszugehen, die vielleicht nach Vorbild von „Deadpool“ für ein wenig Humor im fertigen Film sorgen könnten. Vielleicht haben sich die Verantwortlichen von Warner ja wirklich die Kritik, „Batman V Superman“ sei zu düster geraten, zu Herzen genommen.

Wir bleiben erst einmal skeptisch und warten erst einmal ab, ob sich die Meldungen bestätigen oder nicht.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Frauenpower: Das sind die 10 coolsten Frauen 2015.

Weitere Artikel zum Thema Suicide Squad:

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung