Suicide Squad: Schlägt Aquaman die Brücke zu Batman vs Superman?

Jan-Thilo Caesar

Was hat Amanda Waller da in ihrem Trophäenschrank? Was passiert mit Aquaman in Zack Snyders Superhelden-Crossover „Batman V Superman: Dawn of Justice“? Und wie könnte Will Smith als Deadshot aussehen? El Mayimbe von Latino Review bringt mit neuen, bisher unbestätigten Details die Gerüchteküche zum Kochen. Achtung, leichte Spoiler!

Wer beim Thema Comic-Verfilmungen immer am Ball bleiben will und unbestätigte Gerüchte wie ein Schwamm aufsaugt, findet bei El Mayimbe von der Seite Latino Review womöglich eine wahre Goldgrube. Auf seinem Instagram bzw. Twitter-Account postet der amerikanische Filmexperte regelmäßig neue Informationen zu kommenden Filmen und trifft damit meist mitten ins Schwarze. Zurzeit liefert dieser fast täglich neue Details zu David Ayers Antihelden-Spektakel „Suicide Squad“ und Zack Snyders Superhelden-Treffen „Batman V Superman: Dawn of Justice“ und fördert dabei immer wieder Hinweise auf die Verbindung zwischen den beiden DC-Filmen zutage.

Nachdem El Mayimbe erst vor einiger Zeit einen Auftritt von Ben Affleck alias Batman in „Suicide Squad“ voraussagte, belebt er nun die Spekulationen um den von Jason Momoa verkörperten Aquaman. Glaubt man seinem Instagram-Post, so hat Amanda Waller - die Leiterin des Gefängnisses für Kriminelle mit Superkräften und Begründerin des Suicide Squad - angeblich den Dreizack von Aquaman in ihrem geheimen Trophäenschrank stehen. Hier der vollständige Beitrag:

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Frauenpower: Das sind die 10 coolsten Frauen 2015

 

Wie kam die Regierungsagentin in den Besitz der wertvollen Waffe? Es könnte sein, dass wir schon in „Batman V Superman: Dawn of Justice“ die Antwort bekommen. Oder wir bekommen erstmal überhaupt keine Antwort, ähnlich wie bei den mysteriösen Objekten, die Odin in „Thor“ gebunkert hat und die sich als Andeutung auf die Zukunft des Marvel Cinematic Universe entpuppten. Auch Hinweise zum Kostüm des Assassinen Deadshot (Will Smith) will El Mayimbe herausgefunden haben, wie er ebenfalls via Instagram mitteilte:

 

Am  24.03.2016 kommt „Batman vs Superman: Dawn of Justice“ in die Kinos. Im August desselben Jahres geht dann das „Suicide Squad“ an den Start.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung