Suicide Squad: So extrem bereitet sich Jared Leto auf seine Rolle als Joker vor

Marek Bang 1

Anfang August schlüpft Oscarpreisträger Jared Leto in die ikonische Rolle des Jokers und tritt das schwere Erbe seines Vorgängers Heath Ledger an, der eine ultimative Performance des Schurken abgeliefert hat. Wir sind schon sehr gespannt, ob es Jared Leto gelingen wird, an diese fulminante Leistung in „Suicide Squad“ anzuknüpfen. An mangelndem Einsatz soll seine Mission allerdings nicht scheitern. Wir verraten euch, wie extrem sich der Schauspieler auf seine größte Herausforderung vorbereitet hat.  

Suicide Squad: So extrem bereitet sich Jared Leto auf seine Rolle als Joker vor

Am 18. August 2016 stößt Jared Leto als Joker zu Harley Quinn und dem Rest des „Suicide Squad“. Nach dem Trailer verraten wir euch, wie kurios sich der Schauspieler auf dieses Treffen vorbereitet hat.

Suicide Squad: Blitz-Trailer.

Suicide Squad: So krass bereitet sich Jared Leto auf seine Rolle als Joker vor

Wie die Kollegen von Screenrant berichten, hat Jared Leto seine Rolle so sehr verinnerlicht, dass er die gesamte Zeit am Set der Joker blieb, um sich so gut wie möglich auf den jeweils nächsten Take vorzubereiten. So sollen Will Smith und Scott Eastwood angemerkt haben, immer ein bisschen von Jared Leto eingeschüchtert worden zu sein. Schlimmer kam es für Co-Star Margot Robbie, die von Jared Leto eine lebende Ratte als Geschenk erhielt, eine Aktion die nur davon getoppt wurde, dass er ein totes Schwein ans Set transportieren ließ, um die gesamte Crew zu schocken.

Doch es wird noch extremer. Im Vorfeld soll Jared Leto viel Zeit mit inhaftierten Kriminellen verbracht haben, die mit allerlei psychischen Problemen zu kämpfen haben, um sich besser in den Joker einzufühlen. Er soll sogar so weit gegangen sein und im Gefängnis übernachtet haben.

Ob sich der ganze Aufwand gelohnt hat erfahren wir Anfang August im Kino!

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Frauenpower: Das sind die 10 coolsten Frauen 2015.

Weitere Artikel zum Thema Suicide Squad:

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung