Teenage Mutant Ninja Turtles: Darum erwarten uns noch viele weitere Teile!

Marek Bang

Die „Teenage Mutant Ninja Turtles“ gehen an diesem Wochenende in den USA in die zweite Runde. Im Vorfeld der Veröffentlichung wird deutlich, dass dem Film wohl kein besonders überragender Start am Box Office vergönnt sein wird. Warum dieser Umstand den Verantwortlichen von Paramount jedoch herzlich egal ist, verraten wir euch hier.

Teenage Mutant Ninja Turtles: Darum erwarten uns noch viele weitere Teile!
Bildquelle: © Paramount.

Nach über 20 Jahren landeten die „Teenage Mutant Ninja Turtles“ 2014 wieder auf der Leinwand  und spielten in den USA immerhin 191  Millionen US-Dollar ein. Solche Zahlen scheinen für das Sequel zwar unrealistisch, doch die Laune bei Paramount trübt das nicht. Nach dem Trailer zu  „Teenage Mutant Ninja Turtles 2“ verraten wir euch, warum.

Teenage Mutant Ninja Turtles 2 - Trailer deutsch.

Teenage Mutant Ninja Turtles: Darum erwarten uns noch viele weitere Teile

Das Einspielergebnis von “Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of the Shadows“ ist bei der Kalkulation der Verantwortlichen von Paramount zweitrangig. Unabhängig davon, ob der Film bei Publikum und Kritikern ein Erfolg wird, sind weitere Teile des Franchise bereits in Planung, wie die Kollegen von The Wrap berichten. Der Grund klingt auf den ersten Blick zwar absurd, ergibt rein marktwirtschaftlich gesehen aber durchaus Sinn.

Diverse Experten sind sich einig, dass der Hauptgrund für die Lukrativität des Franchise im Verkauf von Merchandise-Artikeln liegt und nicht zwingend im Einspielergebnis an den Kinokassen.

No matter what you think of ‘Teenage Mutant Ninja Turtles,‘ you have to agree that the brand is viable and justifies the investment,“ behauptet der Analyst Paul Dergarabedian und gibt weiterhin zu bedenken, dass die Verkäufe von Fan-Artikeln die Produktion weiterer Filme wirtschaftlich gesehen rechtfertigen.

In diesem Sinne lässt sich also nur hinzufügen, dass alle, denen die „Teenage Mutant Ninja Turtles“ auf die Nerven gehen, einfach nur aufhören müssen, die dazugehörigen Spielsachen zu kaufen.

Alle Fans des Franchise können sich hingegen auf den 11. August 2016 freuen, dann erreichen die Schildkröten mit ihrem Sequel  die deutschen Kinos.

Ihr habt den ersten Teil TMNT noch nicht gesehen? So könnt ihr euch Teenage Mutant Ninja Turtles im Stream anschauen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung