Warner Bros. und Marvel haben in der jüngsten Vergangenheit eine Flut an neuen Superhelden-Filmen angekündigt, die Ihresgleichen sucht. Jetzt scheint sich auch im Hause Sony etwas zu tun, denn Gerüchten zufolge wird bereits an einem Spider-Girl-Film gearbeitet, in dem ausschließlich weibliche Heldinnen mit Superkräften zu sehen sein sollen. Arbeitstitel für das mögliche Spektakel ist „Glass Ceiling“.

 

THE AMAZING SPIDER-MAN 2: Rise of Electro

Facts 

Via Screenrant erreichen uns nun erste Gerüchte über ein neues Superhelden-Projekt aus dem Hause Sony. Es ist noch nichts offiziell bestätigt, aber auch badassdigest.com berichtet über die Planungen zu „Glass Ceiling“, einem Superheldinnen-Film mit weiblichem Cast und Charakteren wie The Black Cat, Silver Sable, Silk und natürlich Spider-Girl.

Nachdem unter der Regie von Horror-Spezialist Sam Raimi zwischen 2002 und 2007 drei „Spider-Man“-Filme entstanden und mit „The Amazing Spider-Man“ im Jahre 2012 ein erstes Reboot des Spider-Man-Franchise gelang, konnte Sony auch in diesem Jahr mit dem Sequel  „The Amazing Spider-Man 2“ an den Kinokassen punkten. Ein dritter Teil ist mit einem Kinostart im Jahr 2018 vorgesehen.

Nun könnte das Spider-Man-Franchise also um eine weibliche Variante erweitert werden, wenn wir den Gerüchten Glauben schenken können. Natürlich gibt es zu diesem Zeitpunkt weder Hinweise auf eine mögliche Besetzung der Superheldinnen, noch über die Möglichkeit eines Auftrittes von Spider-Man alias Andrew Garfield. Es darf also wild darüber spekuliert werden, wie ein möglicher Superheldinnen-Film um Spider-Girl als zentrale Figur aussehen könnte.

Sobald wir wissen, ob an den Gerüchten zu „Glass Ceiling“ tatsächlich etwas dran ist, werden wir Euch darüber berichten. In der Zwischenzeit könnt Ihr hier nachlesen, welche Superhelden-Filme Euch in den kommenden Jahren erwarten.