The Amazing Spider-Man 3: Kinostart doch noch möglich?

Christin Richter 5

Peter Parker zählt als Spider-Man zu den bekanntesten Comic-Helden des Marvel-Universums. Nachdem die 2000er-Jahre durch Tobey Maguires Darstellung geprägt waren, gab es 2012 seinen Nachfolger Andrew Garfield in einem eher düsteren Relaunch zu sehen. Die beiden Kinofilme The Amazing Spider-Man und The Amazing Spider-Man: Rise of Electro liegen nun schon einige Jahre zurück. Wie steht es um dritten Film? Und hat sich Andrew Garfield vielleicht selbst aus dem Cast katapultiert?

Spektakuläre Effekte in zahlreichen Actionszenen und die Einführung von Peters High-School-Liebe Gwen Stacy zeichneten die Neuverfilmung um den Helden mit den Spinnenfäden aus. Aber wird es einen weiteren Kinostart vom Amazing Spider-Man geben?

The Amazing Spider-Man bei Amazon *

Leider werdet ihr keine Möglichkeit bekommen, The Amazing Spider-Man 3 zu sehen. Die geplante Fortsetzung der Marc-Webb-Reihe wurde abgebrochen.

Teil drei und vier der Filmreihe um den Superhelden hatten laut dem Collider sogar schon Release-Dates:

  • The Amazing Spider-Man 3 – 10. Juni 2016
  • The Amazing Spider-Man 4 – 4. Mai 2018

Angeblich stand bereits fest, dass Paul Giamatta als Rhino im dritten Teil dabei sein würde und Marc Webb zwar noch für den dritten Teil Regie führen würde, für den vierten aber nur als Berater zur Verfügung stehe. Dann wurden die Filmstarts aber nicht etwa verschoben, sondern gleich ganz gecancelt. Aber warum?

The Amazing Spider-Man 3: Darum ist Schluss

Um das Ende der Filmreihe zu erklären, holen wir etwas weiter aus und kommen wieder auf die Trilogie mit Regisseur Sam Raimi zurück. Auch hier war eigentlich ein vierter Teil geplant. Aber in diesem Fall gefiel Sony weder das Drehbuch, welches nachgebessert werden sollte, noch wollte Sony die Kosten für namhafte Schauspieler wie Anne Hathaway und Avatar-ähnliche Spezialeffekte aufbringen. So kam es nach einigem Hick-Hack statt zu einer Fortsetzung zu einer Neuauflage mit neuen Schauspielern und einem neuen Regisseur. Actiongeladen und mit High-School-Setting, aber auch etwas düster folgten die Verfilmung des Regisseurs Marc Webb:

  • The Amazing Spider-Man (2012)
  • The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro (2014)

Spider-Man: Rise of Electro im Stream sehen *

© Sony.

Dennoch könnt ihr Spidey bald schon wieder auf großer Leinwand sehen: Wir haben hier den Trailer zu Spider-Man: Homecoming für euch:

Brachte sich Garfield selbst um die Rolle im dritten Spidey-Film?

Böse Gerüchte besagen, dass Andrew Garfield gefeuert wurde. Laut einer Reihe von E-Mails, die der Webseite Showbiz411 vorliegen, soll Andrew Garfield selbst dafür gesorgt haben, dass er im Spider-Man-Projekt keine Rolle mehr spielt. Demnach wollte Sony-Chef Kaz Hirai den jungen Schauspieler als Star für The Amazing Spider-Man 3 auf der Sony Gala in Rio de Janeiro nach dem World Cup 2016 vorstellen. Doch Garfield erschien nicht zum Dinner, weil er vom anstrengenden Flug erledigt gewesen sei und sich mit seinem ungepflegten Bart lieber nicht unter Leute wagen wollte. Das soll als Als Affront gegen Hirai und Sony aufgefasst worden sein, womit sich der Hauptdarsteller ins Aus katapultiert haben soll.

Inzwischen gingen die Rechte von Spider-Man wieder zurück an Marvel, die ihren Spinnen-Mann erfolgreich in The First Avenger: Civil War ins Marvel Cinematic Universe eingeführt haben. Hier wurde Spidey abermals von einem neuen Schauspieler verkörpert: Tom Holland. Bei dem Spider-Man-Film „Homecoming“, der am 7. Juli 2017 in die deutschen Kinos kam, handelte es sich um eine Fortsetzung zu Civil War.

Spider-Man: Homecoming im Stream sehen *

© Disney.

Mehr zum Ende der Webb-Filme lest ihr in unserem Artikel: Zum Tod von Amazing Spider-Man: Wie Sony den beliebtesten Comic-Helden unserer Zeit ruinierte.

The Amazing Spider-Man 1+2 bei Amazon *

Welche Stars erst gar keine Lust darauf hatten, ein echter Filmheld zu sein, verraten wir in unserer Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Marvel? Nein danke: Diese Stars wollten keine Superhelden werden .

The Amazing Spider-Man: Cast

Neben der frischen Darstellung von Andrew Garfield hatten auch die anderen neuen Charaktere und Schauspieler durchaus Potential: Im Cast mit Emma Stone („Zombieland“, „La La Land“), Martin Sheen („Wall Street“) oder auch Sally Field („Forrest Gump“) finden sich namhafte Oscargewinner. Zudem brachte die Story um Gwen Stacy und Peter Parkers offenem Umgang mit seiner zweiten Identität neue Sichtweisen auf den Superhelden.

Auch wenn es keinen echten dritten Teil vom Amazing Spider-Man geben wird, könnt ihr euch mit den Filmen Spider-Man: „Homecoming“, „The Avengers: Infinity War“ und im Jahr 2019 auch mit dem neuen „Spider-Man: Far From Home“ trösten.

Spider-Man: Reboot im MCU - letzte Chance?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Future Man Staffel 2: Die Fortsetzung kommt - aber wann?

    Future Man Staffel 2: Die Fortsetzung kommt - aber wann?

    Als „Vorweihnachts-Filme“ startete Amazon Prime am 14. Dezember die Serie „Future Man“. In den 13 Episoden spielt der „Tribute von Panem“-Star Josh Hutcherson einen Hausmeister, der Besuch aus der Zukunft bekommt. Eine zweite Staffel von „Future-Man“ wurde inzwischen bestätigt – hier alle Infos.
    Marco Kratzenberg
  • Zurück in die Zukunft 4: So sieht es mit einer Fortsetzung aus

    Zurück in die Zukunft 4: So sieht es mit einer Fortsetzung aus

    Seit Jahren kursieren Gerüchte um ein mögliches „Zurück in die Zukunft 4“, genauso hartnäckig wird aber eine Fortsetzung von allen Beteiligten dementiert. Angeblich soll Michael J. Fox im Sommer den vierten Teil von „Zurück in die Zukunft“angekündigt haben. Was ist an den Gerüchten dran? Und worauf können Fans zurückgreifen, wenn es um die Fortsetzung der Geschichte geht?
    Martin Maciej 5
  • The Punisher Staffel 2: Start im Januar 2019 – Stream, Handlung, Cast & mehr

    The Punisher Staffel 2: Start im Januar 2019 – Stream, Handlung, Cast & mehr

    Die Marvel-Serie über den Rächer „The Punisher“ feierte am 17. November 2017 Premiere auf Netflix. Die düstere Antwort auf Superhelden in bunten Kostümen lässt nach ihren 13 Episoden genügend Spekulationen für eine Fortsetzung. Wie nun fest steht: Jon Bernthal kehrt Anfang 2019 als Frank Castle zurück. Alles zum Cast, der Handlung und vieles mehr zu „The Punisher“ Staffel 2 erfahrt ihr hier.
    Thomas Kolkmann 5
* gesponsorter Link