Avengers 2 - Age of Ultron: Neuer Spot heizt euch ordentlich ein

Christoph Koch

Natürlich lassen sich auch die Superhelden der Avengers pünktlich zum Super Bowl nicht lumpen und schenken euch einen neuen TV Spot zu „Avengers 2: Age of Ultron“ der es ordentlich in sich hat!

Avengers 2 - Age of Ultron: Neuer Spot heizt euch ordentlich ein
Bildquelle: ©Walt Disney Studios Motion Pictures.

„Avengers 2: Age of Ultron“ ist sicherlich einer der meist erwarteten Blockbuster diesen Jahres. Das liegt vor allem daran, dass die Heldentruppe schon im Jahre 2012 mit „The Avengers“ bewies, wie viel Power das Superhelden-Team hat und damit Fans und Kritiker überzeugen konnte. Das brachiale Abenteuer kletterte weltweit über die 1 Milliarde Dollar Hürde und läutete eine neue Ära der Superhelden-Verfilmungen ein. Fans dürfen sich jetzt also auf über 40 Filme in den kommenden 6 Jahren freuen! Doch erst einmal erwartet uns „Avengers 2: Age of Ultron“, der jetzt pünktlich zum Super Bowl mit einem neuen TV Spot um die Ecke kommt:

Avengers: Age of Ultron - TV Spot 1.

Nach zwei Trailern zu „Avengers 2: Age of Ultron“ können wie davon ausgehen, dass im fertigen Blockbuster noch einige Überraschungen auf uns warten. Jeder Trailer, und auch der neue TV Spot, zeigen beinah identische Szenarien, die nur neu zusammengemixt wurden. Dazu gehören der Angriff auf die Festung von Baron von Strucker, eine kleine Party im Stark-Tower, die rüde von Bösewicht Ultron unterbrochen wird und die Avengers, wie sie rund um den Globus in actionreiche Gefechte verwickelt sind. Und natürlich ist auch im neuen TV Spot wieder die diskussionswürdigste Szene mit von der Partie: Der Kampf des Hulk gegen die Hulkbuster-Rüstung von Iron Man.

Doch in „Avengers 2: Age of Ultron“ steckt noch viel mehr, denn das Superhelden-Abenteuer soll wichtige Verbinungen zur Phase 3 des Marvel-Film-Plans knüpfen und somit schon auf Charaktere, wie zum Beispiel Black Panther, verweisen.

Wir freuen uns, dass ein so sehnlich erwarteter und großer Blockbuster den Weg geht, sich nicht schon vor Kinostart vollkommen offen zu legen, sondern immer noch Geheimnisse und Überraschungen parat hat. Hoffentlich bleibt das Marketing dabei, denn es wäre doch mal ganz angenehm, nicht schon den halben Film zu kennen, wenn man endlich im Kinosaal sitzt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung