The Avengers 2: Andy Serkis doch mit größerer Rolle

Philipp Schleinig

Dass Andy Serkis am Set von „The Avengers 2: Age of Ultron“ gesichtet wurde, ist keine Überraschung. Joss Whedon gab bekannt, dass der Motion-Capture-Experte Mark Ruffalo bei seiner Hulk-Darstellung unterstützen werde. Doch scheinbar bekommt Andy Serkis auch eine größere Rolle zugesprochen.

Die „Der Herr der Ringe“-Reihe bedeutete für viele ihrer Darsteller den internationalen Durchbruch. Andy Serkis katapultierte sich jedoch zu den Sternen. Heute, gut 13 Jahre nach „Der Herr der Ringe - Die Gefährten“, ist Andy Serkis so gefragt wie nie. Er assistiert Peter Jackson als Second-Unit-Director bei „Der Hobbit“ und wurde zuletzt zum Cast-Mitglied von „Star Wars 7“ berufen. Doch auch Marvel hat großes Interesse an Serkis, sodass dieser ebenfalls bei „The Avengers 2: Age of Ultron“ mitwerkelt.

Bilderstrecke starten(32 Bilder)
Alle 32 Marvel-Filme: Die ultimative Top-Liste - Der Marvel Movie Countdown (+ Chronologische Reihenfolge 2000 bis 2015)

Zunächst sollte sich Andy Serkis Funktion am „The Avengers 2“-Set darauf beschränken, Mark Ruffalo beim Motion-Capturing - eine Technik, die Serkis mit perfektioniert hat - des Hulk zu unterstützen. Variety gegenüber gab er nun aber zu Protokoll, dass er auch eine eigenständige Rolle innehaben werde:

The Imaginarium (Andy Serkis‘ Firma) ist der Berater in Motion-Capture-Angelegenheiten und ich spiele zusätzlich eine Rolle. Bei „The Avengers 2“ arbeite ich eng mit Mark Ruffalo zusammen.

Um welche Rolle es sich dabei aber genau handelt, gab Andy Serkis nicht preis. Auch nicht, ob es sich dabei um eine reelle Figur oder einen animierten Charakter handelt. Zuzutrauen ist ihm in jedem Fall beides!

Ab dem 7. August 2014 haben wir wieder einmal die Möglichkeit, Andy Serkis‘ Schauspiel auf der großen Leinwand zu betrachten. Dann nämlich startet „Planet der Affen: Revolution“, in welchem Serkis den Affen Caesar verkörpert.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung