The Avengers 2: Der neue Extended-Trailer lässt die Party platzen

Marek Bang

Nachdem uns der sehr gelungene Trailer zu „The Avengers 2: Age of Ultron“ bereits in der vergangenen Woche viel Freude bereitet hat, legt Marvel nun nach und veröffentlicht einen Extended-Trailer zum kommenden Superhelden-Spektakel, den Ihr Euch hier anschauen könnt.

In unserer News der Woche haben wir am vergangenen Wochenende den offiziellen Trailer zu „The Avengers 2: Age of Ultron“ bereits gebührend gefeiert und schon verwöhnt uns Marvel mit weiterem Material aus „The Avengers 2: Age of Ultron“. Diesmal bekommen wir es mit einem Extended-Trailer zum kommenden Spektakel mit Iron Man (Robert Downey Jr.) und Co. zu tun. Natürlich haben es auch diese Szenen in sich und wir können den für April 2015 geplanten Kinostart kaum erwarten. Überzeugt Euch selbst, hier ist der Trailer:

Avengers 2 - Extended Trailer englisch.

Nachdem sich der superintelligente Roboter Ultron gegen seinen Schöpfer Iron Man und die gesamte Menschheit gewendet hat, versinkt die Welt  im Chaos. Regisseur Joss Whedon nimmt dies zum Anlass,  uns ein Katastrophen-Szenario in einem überzeugend düsteren Look zu präsentieren, das im Marvel-Universum in der Form noch nicht vorgekommen ist. Wie im Trailer schön zu sehen ist, macht neben Ultron auch der Hulkbuster  eine imposante Figur auf der Leinwand und so dürfen wir uns auf einen packenden Kampf des grünen Muskelbergs Hulk gegen die Hulkbuster-Rüstung freuen. Ebenfalls spannend verspricht der Konflikt von Roboter Ultron mit seinem Schöpfer Tony Stark zu werden, ist die Unterlegung der Bilder mit dem Lied „I got no strings“ aus „Pinocchio“ doch ein viel poetischerer Ansatz, als wir erwarten durften.

Black Panther, Captain Marvel & Inhumans – Alle Infos zum Marvel-Event

Der Kinostart von „The Avengers 2: Age of Ultron“ ist für den 30. April 2015 angesetzt.

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung