The Avengers 2: Neues Promo-Poster zeigt The Vision

Philipp Schleinig

Eine Handvoll neuer Charaktere wird in „The Avengers 2: Age of Ultron“ ihren ersten Auftritt bekommen. Neben Bösewicht Ultron, Scarlet Witch und Quicksilver kommt auch der Androide The Vision zum Einsatz. Während es die ersten drei Charaktere bereits in Post-Credit-Szenen, bzw. Set-Fotos zu sehen gab, war es schwer, einen Eindruck von The Vision zu bekommen. Bis jetzt!

Yeon Jip - wenn das denn sein richtiger Name ist - besuchte vor Kurzem eine internationale Expo zum Thema Film, auf der die Produktionsfirmen zahlreiche kommende Werke vorstellen konnten. Logisch, dass zu diesem Zweck auch Marvel angereist war, um das hauseigene Superhelden-Universum vorzustellen. Dass dazu auch Promo-Poster gehören, dürfte Fan-Besucher der Ausstellung gefreut haben. YeonJip knipste daher ein Foto von sich und dem neusten Poster zu „The Avengers 2: Age of Ultron“ und löste damit einen Nachrichtensturm aus.

Denn auf dem Foto ist zum ersten Mal recht deutlich die Filmversion von The Vision, einem neuen Charakter aus „The Avengers 2“ zu sehen. Die Figur, die von Paul Bettany verkörpert wird, war bis dato sehr gut unter Verschluss gehalten worden, nun ist die Katze aus dem Sack und wir können einen ersten Blick auf den Androiden (über den Kopf von Captain America) werfen:

Bilderstrecke starten(32 Bilder)
Alle 32 Marvel-Filme: Die ultimative Top-Liste - Der Marvel Movie Countdown (+ Chronologische Reihenfolge 2000 bis 2015)

Avengers Promo Poster Vision

The Vision wird in „The Avengers 2“ von Bösewicht Ultron, der wiederum von Tony Stark (Robert Downey Jr.) entworfen wurde, geschaffen, um zu beweisen, dass auch er Leben entstehen lassen kann. Aus diesem Grund kämpft The Vision anfangs auf Seiten Ultrons, soll aber im Laufe der Zeit - ähnlich dem Geschwisterpaar Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) und Quicksilver (Aaron Taylor-Johnson) - eine Wandlung erfahren.

Ach ja, der Instagram-Account von YeonJip war einige Zeit nach Veröffentlichung schon nicht mehr zu erreichen. ScreenRant berichtet, dass er gelöscht wurde. Da hat wohl jemand einigen Ärger auf sich gezogen. Aber wie soll man auch verhindern können, dass keine Fotos auf einer Messe gemacht werden?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung