Bazinga: Alles über die Besetzung von The Big Bang Theory

Marek Bang

„The Big Bang Theory“ zählt zum erfolgreichsten, was aktuell im Bereich Comedy-Serie über den Bildschirm flackert. Ein Grund für die Beliebtheit der Nerds ist natürlich in der Besetzung der Serie zu suchen, denn was Jim Parsons als Sheldon und die anderen Schauspieler Woche für Woche abliefern, ist schon allererste Sahne. Doch was machen Kaley Cuoco und Co. sonst noch, wenn sie nicht gerade in ihre ikonischsten Rollen schlüpfen? Wir haben uns näher umgesehen und verraten euch alle wichtigen Infos zur Besetzung von „The Big Bang Theory“! 

TBBT - Season 1-8 Recap.

Eine der Grundvoraussetzungen für einen funktionierenden Film oder eine gut laufende Serie ist bereits im Vorfeld zu erfüllen, bevor überhaupt die erste Klappe fällt. Mit der richtigen Besetzung steht und fällt jedes filmische Projekt, denn wenn man als Zuschauer den Schauspielerinnen oder Schauspielern ihre Rollen nicht abnimmt oder sie schlicht unsympathisch findet, dann können sich die Autoren noch so fein geschliffene Dialoge aus den Rippen leiern – der Zauber wird sich nicht auf das Publikum übertragen.

Diese Regel gilt auch für eine der erfolgreichsten Sitcoms der Gegenwart. Bei „The Big Bang Theory“ haben die Verantwortlichen aber zum Glück alles richtig gemacht und die perfekte Besetzung für ihre Geschichte um weltfremde Nerds nebst hemdsärmeliger Kellnerin Schrägstrich Schauspielerin gefunden. Höchste Zeit also, sich die Besetzung der Serie näher anzuschauen und die Karrieren von Kaley CuocoJohnny Galecki und den anderen genauer zu beleuchten. Den Anfang macht der Nerd mit der größten schauspielerischen Vergangenheit. Zuvor könnt ihr euch noch die Highlights aus den ersten acht Staffeln in unserem Video-Recap anschauen. Viel Spaß!

Von Roseanne zur Besetzung von The Big Bang Theory: Johnny Galecki

Als Johnny Galecki 2007 die Rolle des Leonard mit Leben zu füllen begann, konnte er bereits auf eine lange Karriere zurückblicken.Im Alter von 14 Jahren übernahm der 1975 in Belgien geborene Schauspieler die Rolle des  die Rolle Rusty Griswold, seines Zeichens Sohn von Clark Griswold (Chevy Chase) und wurde in der legendären Weihnachts-Komödie „Schöne Bescherung“ einem größeren Publikum bekannt.

Zwischen 1992 und 1997 war Johnny Galecki dann als David Healy im Sitcom-Evergreen „Roseanne“ zu sehen und spielte den Dauer-Freund von Roseannes Tochter Darlene (Sara Gilbert). Ein Wiedersehen feierte das Paar dann in einigen frühen Episoden von „The Big Bang Theory“, als Sara Gilbert als Dr. Leslie Winkle erneut eine amouröse Verbindung zu ihrem ehemaligen Schauspielpartner einging. Im Trailer zu „Schöne Bescherung“ könnt ihr den jungen Johnny Galecki entdecken:

Schöne Bescherung - Trailer englisch.

Von Charmed zur Besetzung von The Big Bang Theory: Kaley Cuoco

Ähnlich wie ihr Serien-Partner Johnny Galecki begann auch die Karriere von Kaley Cuoco im Kindesalter. Ihre ersten Erfahrungen sammelte die 1985 geborene Schauspielerin als Kinder-Model, später wurde sie als Bridget Hennessy in der Serie „Meine wilden Töchter“ einem größeren Publikum bekannt.

Vor ihrer Rolle der Penny war Kaley Cuoco 2006 als Jung-Hexe Billie Jenkins in der achten Staffel von „Charmed – Zauberhafte Hexen“ zu sehen. Heute zählt Kaley Cuoco, die kurzzeitig auch privat mit Johnny Galecki liiert war, zu den bestbezahlten TV-Stars Hollywoods und war 2015 auch auf der großen Leinwand zu bestaunen. Neben Kevin Hart spielte sie eine Hauptrolle in der Komödie „Die Trauzeugen AG“. Hier ist der Trailer:

Die Trauzeugen AG - Trailer deutsch.

 

Bilderstrecke starten
19 Bilder
The Big Bang Theory: Die lustigsten Momente mit Sheldon, Penny & Co.

Von Für alle Fälle Amy zu Amy Farrah Fowler: Jim Parsons

Als Sheldon Cooper spielt Jim Parsons nicht nur den mit Abstand exzentrischsten Nerd von allen, sondern ist auch der Mittelpunkt von „The Big Bang Theory“. Der 1973 im Texanischen Houston geborene Schauspieler war zunächst am Theater aktiv, bevor er 2003 eine kleine Rolle in der Serie „Ed – Der Bowling-Anwalt“ ergatterte. Es folgte ein kurzes Engagement in der Serie „Für alle Fälle Amy“, bevor er dann als hochbegabter Wissenschaftler bei „The Big Bang Theory“ nicht nur seinen großen Durchbruch feiern konnte, sondern auch die Rolle seines Lebens angeboten bekam.

Bis 2015 erspielte sich Jim Parsons vier Emmys und einen Golden Globe. Trotz des Erfolges der Serie blieb seine Liebe zur Bühne bestehen und der Schauspieler war 2012 im Klassiker „Mein Freund Harvey“ am Broadway zu sehen. Hier ist ein kleiner Ausschnitt aus dem Film „Du bist, wen du triffst“ aus dem Jahr 2006 mit Jim Parsons:

Von Blossom zur Besetzung von The Big Bang Theory: Mayim Bialik

Mayim Bialik ist nicht nur die einzige wirkliche Wissenschaftlerin unter den Schauspielern von „The Big Bang Theory“, sondern hat 2007 gar in Neurowissenschaften promoviert. Noch beachtlicher erscheint in diesem Zusammenhang die Tatsache, dass Mayim Bialik parallel zu ihrer akademischen Laufbahn als Komödiantin und Schauspielerin viel beschäftigt war und ist.

Bereits mit 15 Jahren spielte sie ab 1990 die Hauptrolle der „Blossom“ in der gleichnamigen US.Serie und wurde zum Kinderstar. Als weibliches Pendant zu Sheldon Cooper ist sie seit 2010 als Amy Farrah Fowler Teil der Nerds und maßgeblich dafür verantwortlich, dass sich die Sitcom weiterentwickelt hat und mehr zu bieten hat als noch am etwas spröden Beginn. Hier ist ein Trailer zu „Blossom“:

Blossom - Trailer englisch.

Von Joey zur Besetzung von The Big Bang Theory: Simon Helberg

Als Howard Wolowitz gab Simon Helberg zu Beginn das notgeile Muttersöhnchen unter den Nerds, bevor er als verheirateter Astronaut neue Horizonte entdecken durfte. Im wahren Leben debütierte der 1980 in Los Angeles zur Welt gekommene Schauspieler Ende der 1990er Jahre vor der Kamera und spielte in den Folgejahren meiste Nebenrollen in Filmen und Serien wie „Party Animals – Wilder geht’s nicht!“  oder „Studio 60 on the Sunset Strip“. Im „Friends“-Spin-off „Joey“ verkörperte er 2004 einen Nerd und konnte somit schon einmal für seine berühmteste Rolle in „The Big Bang Theory“ üben.

Ähnlich wie sein Serien-Charakter ist Simon Helberg jüdischen Glaubens und hat europäische Vorfahren. Mittlerweile ist er Vater zweier Kinder und debütierte 2014 mit der Komödie „We’ll Never Have Paris“ auch als Regisseur. Die weibliche Hauptrolle spielt übrigens Melanie Lynskey alias Rose aus „Two and a Half Men“. Hier ist ein Ausschnitt aus „Joey“:

Von der Stand-up-Comedy-Bühne zur Besetzung von The Big Bang Theory: Melissa Rauch

Als resolute Bernadette Rostenkowski erinnert Melissa Rauch bisweilen an Howards Mutter, dennoch hat Howie mit der Frau an seiner Seite natürlich das große Los gezogen. Die Schauspielerin Melissa Rauch wurde 1980 in New Jersey geboren und feierte erste Erfolge als Stand-Up-Komikerin im benachbarten New York.

Auch wenn die Rolle der Bernadette Rostenkowski ihre berühmteste ist, so fand Melissa Rauch 2010 die Zeit, in sechs Folgen der Serie „True Blood“ zu gastieren. Neben ihrem Engagement bei den Nerds spielt die zierliche Schauspielerin auch weiterhin Theater, etwa 2011 mit ihrem Programm „The Realest Real Housewives“.

Nur bei The Big Bang Theory schüchtern: Kunal Nayyar

Last but not least: Als Dr. Rajesh Ramayan Koothrappali, der Einfachheit halber „Raj“ genannt, ist Kunal Nayyar aus „The Big Bang Theory“ nicht wegzudenken. Anfangs vermochte der Astrophysiker nur unter Alkoholeinfluss mit Frauen zu sprechen und hatte mit diesem Handicap schwer zu kämpfen.

Mittlerweile hatten die Autoren der Sitcom ein Nachsehen und Raj darf sogar erste zarte Bände zum anderen Geschlecht knüpfen. Im echten Leben ist Kunal Nayyar nicht so schüchtern. Der Londoner mit indischen Wurzeln heiratete 2011 die ehemalige Miss India Neha Kapur. Wenn er einmal von den Nerds frei bekommt, ist Kunal Nayyar als Synchronsprecher erfolgreich und lieh in „Ice Age 4“ dem Dachs Gupta seine markante Stimme.

Weitere Artikel zu „The Big Bang Theory“:

Wenn ihr jetzt herausfinden möchtet, welchem Charakter aus „The Big Bang Theory“ ihr selbst am ähnlichsten seid, dann versucht doch mal unser Quiz. Ich bin übrigens kein Nerd, sondern Penny…

Quiz: Welcher The Big Bang Theory Charakter bist du?

Du wolltest schon immer wissen, welcher Charakter aus "The Big Bang Theory" in dir steckt? Dann wird es höchste Zeit, den Nerd in dir zu entdecken, und zwar mit diesem Charaktere-Quiz! Bist du etwa Sheldon, der König aller Nerds und unheimlich schlau oder doch eher sein rationalerer Mitbewohner Leonard? Finde es heraus! Welcher "The Big Bang Theory" Charakter bist du wirklich?

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Relegation heute: VfB Stuttgart – 1. FC Union Berlin im Live-Stream und TV (Hinspiel)

    Relegation heute: VfB Stuttgart – 1. FC Union Berlin im Live-Stream und TV (Hinspiel)

    Die Saison 2018/19 der Fußball-Bundesliga ist eigentlich schon vorbei, der FC Bayern ist wieder Meister und das Warten auf die nächste Saison beginnt – wenn da nicht noch einige interessante Relegationsspiele wären. Der Erstligist VfB Stuttgart trifft am heutigen Donnerstagabend, den 23.05.2019, auf Union Berlin. Wir zeigen euch, wo ihr das Relegationsspiel „VfB Stuttgart – 1. FC Union Berlin“ im Live-Stream und TV...
    Robert Kägler
* Werbung