The Dark Knight Rises

Facts 

“The dark knight rises“ ist der dritte “Batman“-Film unter der Regie von Christopher Nolan und markiert gleichzeitig das Ende einer mit „Batman begins“ und „The dark knight“ begonnenen Trilogie. Nolan nimmt mit diesem Film Abschied von dem maskierten Rächer.

Zunächst war Christopher Nolan gar nicht so begeistert von einem dritten “Batman“-Film unter seiner Regie. Er wollte unbedingt erneut Großes schaffen, was aber mit dritten Teilen gar nicht mal so einfach ist. Bereits Ende 2008 hatte er zwar ein grobes Exposé fertig, doch dann war erstmal „Inception“ angesagt.

Im Februar 2010 wurde schließlich offiziell bekannt gegeben, dass Nolan erneut an Bord ist. Er begann die Arbeit an dem Drehbuch, zusammen mit David S. Goyer und Jonathan Nolan (seinem Bruder). Zitat Christopher Nolan: „Der Hauptgrund, warum ich einen dritten Film mache, ist die Chance, unsere Geschichte damit abzuschließen. Anders als bei den Comics wird hier nicht ständig weiter expandiert und aufgeblasen, sondern alles zu einem Ende und unsere Vision damit auf ihre Essenz gebracht.

Am 30. Juni 2010 wurde das Drehbuch beendet, gefolgt von einer inhaltlichen Politur durch Christopher Nolan. Der Dreh von „The dark knight rises“ führte viele bekannte Namen erneut zusammen, wie z.B. den Produktionsdesigner Nathan Crowley, Editor Lee Smith, Kameramann Wally Pfister, die Konstümdesignerin Lindy Hemming oder den Filmmusik-Komponisten Hans Zimmer. Das Budget beträgt ca. 250 Millionen Dollar, wobei aber 3D kein Thema war. Wichtiger war vielmehr die Ausdehnung des IMAX-Anteiles, was für Nolan größere technische Chancen birgt als unförmige Plastikbrillen.

Über die Geschichte von „The dark knight rises“ ist bisher nur bekannt, dass der große Gegenspieler von Batman Bane (Tom Hardy) ist und Catwoman (Anne Hathaway) ebenfalls auftreten wird, wahrscheinlich als Sidekick von Batman. Bane ist eine der schillerndsten Figuren im Batman-Universum, wuchs er doch in einem Hochsicherheitsgefängnis auf, wo er mit der Droge „Venom“ in Kontakt kam, die ihn schließlich zu einem mächtigen Gegner für den dunklen Ritter macht.

Weitere Rollen in dem Film spielen Christian Bale, Michael Caine, Gary Oldman, Morgan Freeman, Marion Cotillard und Joseph Gordon-Levitt. „The dark knight rises“ startet in den deutschen Kinos am 19. Juli 2012.

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für The Dark Knight Rises von 2/5 basiert auf 238 Bewertungen.