Diese 10 Trailer begeisterten, doch ihre Filme enttäuschten

Philipp Schleinig 17

Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung (1999)

Der Film:

Ende der 1990er Jahre entschied sich George Lucas, aus seinem „Star Wars“-Franchise noch etwas mehr Geld herauszuholen und die Vorgeschichte der ursprünglichen Trilogie zu erzählen. Im nun getitelten „Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung“ entdecken Jedi-Meister Qui-Gon Jinn (Liam Neeson) und dessen Schüler Obi-Wan Kenobi (Ewan McGregor) den jungen Anakin Skywalker und beschließen, ihn zum Jedi auszubilden.

Der Trailer:

Kann an diesem Film irgendetwas gut sein? Ja, der Trailer zu „Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung“ versprühte durchaus Charme, den man nach so vielen Jahren „Star Wars“-Abstinenz gut vertragen konnte. Mehr noch: Endlich wieder ein „Star Wars“-Film! Die Vorfreude war dementsprechend groß und wurde vom Trailer gefördert. Wir lagen so falsch…

Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung - Trailer Englisch.

Prometheus – Dunkle Zeichen (2012)

Der Film:

Zahlreiche Zeichnungen längst ausgestorbener Kulturen auf der Erde sorgen dafür, dass eine kleine Crew in einem gigantischen Raumschiff – der „Prometheus“ – sich auf den Weg ins All macht, um einer Art „Einladung“ zu folgen. Wissenschaftler wie Unternehmer sind mit an Bord und gelangen bis an den Rand des Universums. Dort finden sie etwas, was sie sich im Leben nicht erträumt hätten.

Der Trailer:

Ridley Scott kehrt ins „Alien“-Universum zurück? Wunderbar! Das muss mystisch, düster und spannend werden. Der Trailer zu „Prometheus“ punktete auf jeden Fall in Sachen Mystik! Geheime Zeichen, eine Einladung ins All – was da wohl wartet? Nun ja, das Alien zumindest nicht sofort. Erst muss man sich mit der eigenen Mannschaft auseinandersetzen und… ach, „Prometheus“ passte einfach nicht und hat als „Alien“-Prequel auch nicht recht funktioniert.

Prometheus - Trailer Deutsch.

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty (2013)

Der Film:

Basierend auf der Kurzgeschichte „Walter Mittys Geheimleben“ erzählt der Film „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“ von einem im Fotoarchiv des Life!-Magazins arbeitenden Mann, dessen Leben nicht viel zu bieten hat. Eingeschlafen ist das richtige Stichwort. Als jedoch ein wichtiges Negativ nicht gefunden werden kann, macht sich Walter Mitty (Ben Stiller) auf, dessen berühmten Fotografen Sean O’Connell (Sean Penn) zu finden.

Der Trailer:

Eine Charakterstudie, die Ben Stiller in einer ernsteren Rolle zeigt und dabei das Fernweh-Gefühl weckt? Genau das erwartete man nach dem ersten Trailer zu „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“. Schnell spekulierte man sogar über eine mögliche Oscar-Nominierung. Der Film selbst konnte mit einigen tollen Bildern aufwarten, blieb aber doch eher ernüchternd und unter den Erwartungen. Da konnte der Trailer zumindest mehr Stimmung machen.

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty - Trailer Deutsch.

Auf der nächsten Seite folgen weitere Trailer, die definitiv besser als ihr Film waren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Streaming 2019 in Deutschland: Was ist illegal? Was ist legal?

    Streaming 2019 in Deutschland: Was ist illegal? Was ist legal?

    Streamingdienste wie Netflix, Amazon und Sky bieten ein breit gefächertes Angebot an Kinofilmen, beliebten TV-Serien und exklusiven Inhalten, aber sie kosten Geld. Da freut sich so manch einer, wenn er seine Unterhaltung kostenlos im Internet findet. Aber ist das legal und was kann passieren? GIGA klärt auf, was ihr legal streamen könnt und wo euch Gefahr droht.
    Marco Kratzenberg 2
* Werbung