The Hateful Eight: Erster deutscher Trailer zu Quentin Tarantinos Western

Andreas Engelhardt 4

Endlich! Jubel, Trubel, Heiterkeit! Drei Jahre nach „Django Unchained“ erwartet uns in ein paar Monaten ein neuer Film von Kult-Regisseur Quentin Tarantino. Und nun haben wir den ersten Trailer auf auf deutsch für euch, der uns gleich mal in eine eisige Schneelandschaft wirft. Seht den deutschen Trailer hier bei uns!

The Hateful Eight: Erster deutscher Trailer zu Quentin Tarantinos Western
Bildquelle: © The Weinstein Co.

Quentin Tarantino hat Blut geleckt und bleibt seinem letzten Genre treu - mehr oder weniger. Denn nach dem Southern „Django Unchained“ erwartet uns hierzulande ab dem 28. Januar 2016 mit „The Hateful Eight“ der erste richtige Western des Meisters der genialen Dialoge. Seht hier den ersten deutschen Trailer:

Erster deutscher Trailer zu The Hateful Eight

The Hateful Eight - Trailer Deutsch.

Englischer Trailer The Hateful Eight

The Hateful Eigth - Trailer 1 Englisch.

 

In einer beeindruckenden Winterlandschaft versammelt der Filmnerd einmal mehr einen beeindruckenden Cast, mit dem er größtenteils schon die Ehre in seinen vorherigen Arbeiten hatte. Kurt Russell, Bruce Dern, Tim Roth, Michael Madsen und natürlich Mr. Monolog himself alias Samuel L. Jackson sind erneut mit von der Partie. Und angeblich soll auch noch Channing Tatum irgendwo in dem bunten Treiben mitmischen, obwohl davon im Trailer nichts zu sehen war.

Stattdessen bekommen wir erneut einen Vorgeschmack auf all das, weswegen wir Tarantino in unser Herz geschlossen haben: Witzige Wortgefechte, durchgeknallte Wirrköpfe und blutige Action. Darüber hinaus verspricht die Handlung, dass uns Tarantino einmal mehr mit einem seiner packenden Kammerspiele verwöhnt.

Die Handlung spielt im US-Bundesstaat Wyoming, einige Jahre nach dem Bürgerkrieg. Ein Kopfgeldjäger reist mit einer gesuchten Mörderin, die er gefangen genommen hat, zu einer kleinen Bergstadt. Aufgrund eines Unwetters muss er in einem Kleinwarenladen halten, wo er auf eine scheinbar zufällig dort gelandete Ansammlung von Menschen trifft. Doch es stellt sich bald heraus, dass das Treffen bewusst so arrangiert wurde, denn eine alte Rechnung aus dem Bürgerkrieg muss noch beglichen werden.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung