„The Human Centipede“ geht mit „The Human Centipede 3“ in die dritte Runde und erneut werden Menschen dazu gezwungen, auf die Knie zu gehen und eine riesige menschliche Kette zu bilden. Doch im finalen Film der Trilogie treibt es „The Human Centipede“ jetzt ordentlich auf die Spitze! 

Als Drehbuchautor und Regisseur Tom Six im Jahre 2010 den Film „Human Centipede“ auf die Menschheit losließ, ahnte wohl noch niemand, dass aus der grotesken Idee einer menschlichen Kette, die durch chirurgische Eingriffe erreicht wird, am Ende wirklich eine Trilogie werden könnte. Und so ist jetzt „The Human Centipede 3“ auf dem Weg zu uns, zu dem es jetzt einen neuen Trailer zu „bestaunen“ gibt. Los geht’s!

The Human Centipede 3-Trailer

The Human Centipede 3 - Trailer Englisch.

Mit der im wahrsten Sinne des Wortes „Final Sequence“ holt Six noch einmal zum Rundumschlag aus, denn er ist nicht nur selbstreferenziell und spielt auf seine eigenen Filme an, sondern packt auch noch einmal eine große Portion Theatralik oben drauf, ohne dabei die dicke Schicht Ironie und Dämlichkeit zu vergessen. Ein kruder Mix, der einen etwas verwirrt zurücklässt.

In „The Human Centipede 3“ führt Bill Boss (Dieter Laser) eine Staatsgefängnis, das jedoch leider nur dadurch zu glänzen vermag, dass es den Rekord für die meisten Gefängnisaufstände hält und dabei im Vergleich zu den anderen Gefängnissen dem Staat auch noch am meisten kostet. Irgendwas muss sich ändern, denn der Leiter Boss erhält von den Gefangenen auch nicht den nötigen Respekt, den er sich erwünscht.

Aufgrund der „Human Centipede“-Filme kommt er dann auf die grandiose Idee, einfach alle Gefangen in eine menschliche Schlange zu verbinden und schon ist Ruhe im Karton. Die ultimative Strafe für alle kriminellen Insassen!