Billion Brick Race: The LEGO Movie-Spinoff von Jason Segel

Jan-Thilo Caesar

Nachdem LEGO mit seinen „Der Herr der Ringe“- und „Batman“-Games den Videospielmarkt erobern konnte, hat sich der Spielzeug-Hersteller mit „The LEGO Movie“ auch erfolgreich in der Filmbranche etabliert. Bisher wissen wir von drei geplanten Filmen im LEGO-Universum, die bei Warner Bros. derzeit in Entwicklung sind. Nun sollen Jason Segel und „Iron Man 3“-Drehbuchautor Drew Pearce mit „Billion Brick Race“ ein weiteres Spin-off auf die Beine stellen.

Obwohl der Februar üblicherweise nicht unbedingt der umsatzstärkste Monat im Kinojahr ist, konnte „The LEGO Movie“ mit einem Einspielergebnis von 69,1 Millionen US-Dollar in den Vereinigten Staaten am ersten Wochenende fast den Rekordstart von Mel Gibsons „Die Passion Christi“ einholen und feierte auch weltweit einen großen Erfolg.

Die Frage nach einer Fortsetzung ist da fast überflüssig, doch LEGO macht gleich Nägel mit Köpfen und will mit „The LEGO Movie Sequel“, „LEGO Batman“ und „Ninjago“ - die alle unter Aufsicht der „The LEGO Movie“-Macher Phil Lord und Chris Miller entstehen sollen - eine ganze Reihe neuer Filme auf die Leinwand bringen. Nun geht mit „Billion Brick Race“ ein viertes Filmprojekt auf den Weg, bei dem der „How I Met Your Mother“-Darsteller Jason Segel zusammen mit dem Drehbuch-Autor Drew Pearce („Iron Man 3“, „Mission Impossible – Rogue Nation“) die Regie übernehmen und das Skript entwickeln soll.

Über den Inhalt ist bisher nur so viel bekannt, dass die Idee von Pearce stammt und beim Studio für Begeisterung gesorgt hat. Schon bei „The LEGO Movie“ haben wir gesehen, dass die Möglichkeiten für Geschichten um die kleinen Bausteine beinahe unbegrenzt sind und wir sind gespannt, womit uns der Spielzeug-Hersteller in der  Zukunft noch überraschen wird.

Am 23.09.2016 startet „Ninjago“ in den USA, gefolgt von „LEGO Batman“ am 26.05.2017 und dem „The Lego Movie“-Sequel „The Lego Movie Sequel“ (großartiger Titel!), das voraussichtlich am 25.05.2018 in die amerikanischen Kinos kommt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung