The Marvelous Mrs. Maisel: Deutschlandstart, Trailer, Cast, Story und alle Infos

Christin Richter

Seit November 2017 gibt es die neue Serie von „Gilmore-Girls“-Regisseurin Amy Sherman-Palladino beim Video-on-Demand-Anbieter Amazon Prime Video. Sie zeigt die Entwicklung der wortgewandten Miriam „Midge“ Maisel hin zu einer der ersten Stand-Up-Komikerinnen der USA. Wir verraten euch hier, wann es Mrs. Maisel auf Deutsch gibt und alle Informationen zur spritzigen und liebevollen Serie „The Marvelous Mrs. Maisel“ mit Rachel Brosnahan.

Wer noch nichts von der zauberhaften Mrs. Maisel gehört hat, kann sich den neuen offiziellen Trailer ansehen:

The Marvelous Mrs. Maisel – Trailer.

Amazon hat im Rahmen des Releases verschiedener Pilotfolgen am 17. März in Deutschland, Österreich, Großbritannien, den USA und Japan die Zuschauer entscheiden lassen, welche Serie es ins Programm des VoD-Anbieters schaffen soll. Von „The Marvelous Mrs. Maisel“ war das Publikum so begeistert, dass Amazon mindestens zwei Staffeln produzieren wird. Immerhin erntete die Tragikkomödie eine Bewertung von 4,9 – von möglichen 5 Punkten, darunter 93 Prozent 5-Sterne-Bewertungen. Ihr könnt die neue Serie seit heute, dem 26. Januar endlich auch auf Deutsch bei Amazon Prime streamen:

Marvelous Mrs. Maisel bei Amazon streamen *

Amy Sherman-Palladino ist nicht nur Autorin, sondern auch Regisseurin und Executive Producer an der Seite von Daniel Palladino („Family Guy“).

Starttermin von „The Marvelous Mrs. Maisel“

Amazon hat endlich den Release der neuen Serie der Gilmore-Girls-Macherin verkündet:

Seit dem 29. November seht ihr „The Marvelous Mrs. Maisel“ in englischer Originalfassung auf Amazon Prime Video. Die acht einstündigen Folgen „The Marvelous Mrs. Maisel“ erscheinen am 26. Januar auf Deutsch.

Habt ihr die neue Serie um die aufstrebende Midge Maisel schon im Binge-Watching durchgeschaut, könnt ihr euch Sherman-Palladinos ältere Serie um zwei starke Frauen ansehen – hier gibt es die kompletten Staffeln der Gilmore Girls auf DVD:

Episodenguide zu „The Marvelous Mrs. Maisel“

Wollt ihr eine Episodenliste auf Deutsch und Englisch? Hier sind die Titel der einzelnen Folgen:

Folge Englischer Titel Deutscher Titel
1 Pilot Pilot
2 Ya Shivu v Bolshom Dome Na Kholme Ya Shivu v Bolshom Dome Na Kholme
3 Because You Left Weil du gegangen bist
4 The Disappointment of the Dionne Quintuplets Die Enttäuschung der Dionne-Fünflinge
5 Doink Doink
6 Mrs. X at the Gaslight Mrs. X im Gaslight
7 Put That On Your Plate! Da fällt dir nichts mehr ein!
8 Thank You and Good Night Danke und Gute Nacht

Welche Serien-Highlights euch in diesem Jahr noch erwarten, erfahrt ihr in unserer Galerie der Top-Neuerscheinungen:

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Serien 2018: Die 11 spannendsten Neuerscheinungen.

„The Marvelous Mrs. Maisel“: Der Cast

In der weiblichen Hauptrolle als Miriam „Midge“ Maisel sehen wir Rachel Brosnahan – bekannt aus „House of Cards“. Wer die Schauspielerin bislang nur in Dramen kannte, wird hier eine völlig neue Seite von ihr kennenlernen. An ihrer Seite steht „Boardwalk Empire“-Star Michael Zegen (Mr. Joe Maisel). Marin Hinkle, die Mutter von Midge, dürften viele als Alan Harpers Exfrau Judith kennen („Two and a Half Men“).


Weitere Darsteller sind:

Schauspieler  Rolle
Alex Borstein Susie Myerson
Tony Shalhoub Abe Weinberg
Gilbert Gottfried Stip Club MC
Luke Kirby Lenny Bruce
Bailey De Young Imogene
Holly Curran Penny Pam
Brian Tarantina Gaslight MC
Cairlin Mehner Honey Bruce
Joe Johnstone Archie
Victor Verhaeghe Antonio

Marvelous Mrs. Maisel bei Amazon streamen *

Darum geht es bei „The Marvelous Mrs. Maisel“

Miriam „Midge“ Maisel hat alles erreicht, was sie sich erträumt hat: Sie ist Ehefrau und Mutter und lebt in den 50er Jahren in Manhatten, New York. Was zunächst mit ihrer spritzig-humorvollen Rede auf der eigenen Hochzeit beginnt, reift in den Folgeminuten immer weiter aus. Nach einem Schicksalsschlag dreht Midge richtig auf und zeigt ihre schräge Seite. Ihr bislang unbekanntes Talent führt sie bis auf die Couch von Showmaster Johnny Carson.

Seit dem 17. März 2017 könnt ihr die 57-minütige Pilotfolge von „The Marvelous Mrs. Maisel“ in englischer Sprache bei sehen. Ihr habt die Wahl, ob ihr die OV- oder OmU-Version streamen wollt.

Die witzige Serie um die Stand-Up-Komikerin überzeugt mit liebevollen Szenenbildern, stimmungsvolle Musik und zaubert Retro-Charme auf die heimischen Bildschirme. Zunächst startet die Pilotfolge eher langsam, aber nach den ersten 20 Minuten nimmt die Handlung Fahrt auf und zieht die Zuschauer in ihren Bann.

Joe Lewis, Head of Comedy, Drama & VR, Amazon Studios und damit Verantwortlicher für die ausgewählten Serien äußerte sich gegenüber der „Varity“:
We’re looking forward to another Amazon Pilot Season and more great customer feedback.“ Er freue sich darauf, was Mrs. Maisel als nächstes und für lange Zeit zu sagen habe. Das erleichtere die Entscheidung, zwei Staffeln bei Amy und ihrem Cast zu bestellen.

Wir freuen uns auf zwei Staffeln mit der fabelhaften Mrs. Maisel. Wie kam die Serie bei euch an? Habt ihr Mrs. Maisel ins Herz geschlossen oder wurden eure Erwartungen enttäuscht? Verratet es uns in den Kommentaren.

Originalartikel: 11.04.2017 / Letztes Update: 26.01.2018

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Film

Alle Artikel zu The Marvelous Mrs. Maisel: Deutschlandstart, Trailer, Cast, Story und alle Infos

  • The Marvelous Mrs. Maisel Staffel 2: Teaser, Handlung und alle Infos

    The Marvelous Mrs. Maisel Staffel 2: Teaser, Handlung und alle Infos

    Während Fans der „Gilmore Girls“ auf eine Fortsetzung bei Netflix warten, hat Serienschöpferin Amy Sherman-Palladino gemeinsam mit ihrem Mann Dan Palladino bereits ein weiteres Highlight am Serienhimmel geschaffen: Von der amerikanischen Serie „The Marvelous Mrs. Maisel“ wurden bereits zwei Staffeln bei den Amazon Studios bestellt. Jetzt gibt es einen neuen Teaser zu den Episoden der zweiten Season. Wir...
    Christin Richter
  • The Marvelous Mrs. Maisel: Staffel 3 bestellt

    The Marvelous Mrs. Maisel: Staffel 3 bestellt

    Als Serien-Schöpferin Amy Sherman-Palladine ihre Auszeichnung bei den Peabody Awards entgegennahm, verkündeten sie und Amazon-Studios-Vorsitzende Jennifer Salke, dass es eine dritte Staffel von „The Marvelous Mrs. Maisel“ geben wird. Was zur Fortsetzung der feministischen Comedyserie bekannt ist, haben wir zusammengefasst.
    Christin Richter
* gesponsorter Link