Golden Globes 2016: Das sind die Gewinner

Daniel Schmidt

Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat gewählt, und im noch ganzen jungen Jahr 2016 die begehrten Golden Globes verliehen. Wir haben alle Gewinner für euch im Überblick. 

Golden Globes 2016: Das sind die Gewinner
Bildquelle: ©HFPA/NBC.

Zu den diesjährigen Preisträgern gehören einige vielversprechende Newcomer. Aber auch Altstars konnten ihrer Trophäensammlung ein neues Schmuckstück hinzufügen, und dürfen sich jetzt wieder Hoffnung auf ein Kronjuwel machen – den Oscar! Denn die Golden Globes gelten seit jeher als wichtiges Stimmungsbarometer für die Academy Awards.

Kategorie Film

  • Bester Schauspieler in einem Drama: Leonardo DiCaprio („The Revenant – Der Rückkehrer“)
  • Beste Schauspielerin in einem Film/ Drama: Brie Larson („Room“)
  • Bester Schauspieler in einer Komödie/Musical: Matt Damon („Der Marsianer – Rettet Mark Watney“)
  • Beste Nebendarstellerin: Kate Winslet (Steve Jobs)
  • Beste Regie: Alejandro González Iñárritu („The Revenant – Der Rückkehrer“)
  • Bestes Drehbuch: Aaron Sorkin („Steve Jobs“)
  • Bester Animationsfilm: Alles steht Kopf (Regie: Pete Docter, Ronnie Del Carmen)
  • Bester nicht-englischsprachiger Film: „Son of Saul“ (Ungarn, Regie: László Nemes)

Kategorie TV / Serien

  • Beste Serie – Komödie/Musical: „Mozart in the Jungle“
  • Bester TV-Schauspieler – Komödie/Musical: Gael García Bernal („Mozart in the Jungle“)
  • Bester TV-Darsteller – Drama: Jon Hamm („Mad Men„)
  • Beste TV-Darstellerin – Drama: Taraji P. Henson („Empire“)
  • Beste Miniserie: „Wolf Hall
  • Bester Schauspieler Miniserie: Oscar Isaac („Show Me a Hero„)
  • Bester Nebendarsteller Miniserie: Christian Slater („Mr. Robot“)
  • Beste Nebendarstellerin Miniserie: Maura Tierney („The Affair„)

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung