Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

The Sixth Sense

Martin Beck

Der achtjährige Cole Sear (Haley Joel Osment) hat ein dunkles Geheimnis: Er sieht tote Menschen. Zu jeder Tageszeit, an jedem Ort wird er von Wesen aus dem Jenseits aufgesucht. Cole ist zu verängstigt, um irgendjemandem von den furchterregenden Begegnungen zu erzählen. Bis er Vertrauen zu dem Kinderpsychologen Dr. Malcolm Crowe (Bruce Willis) fasst. Crowe versucht den übernatürlichen Fähigkeiten seines kleinen Patienten auf den Grund zu gehen...und macht dabei eine grausige Entdeckung...

“The Sixth Sense“ hat vor allem wegen zwei Zutaten Filmgeschichte geschrieben: Dem Satz „I see dead people“ und dem radikalen Plottwist am Ende, der seitdem nicht nur Regisseur M. Night Shyamalan nachhängt, sondern auch in zahllosen weiteren Filmen auf das penetranteste kopiert wurde – mit der obligatorischen Unterschlagung, dass „The Sixth Sense“ auch ohne das Ende ein sehr guter Film wäre. Ganz im Gegensatz zu den Trittbrettfahrern, die alles nur auf das finale Teppich-wegziehen reduzieren.

Was hier geboten wird, ist eine stimmige Mischung aus Psychodrama und subtilem Gruselhorror, die nicht nur sehr sorgfältig inszeniert und in angenehm reduzierten Bildern meisterhaft umgesetzt ist, sondern vor allem vom großartigen Spiel der beiden Hauptdarsteller lebt. Bruce Willis gibt eine beeindruckend einfühlsame Vorstellung des gebrochenen Psychologen und Haley Joel Osment (der zum Zeitpunkt des Drehs 10 Jahre alt war) ist als von unheimlichen Erscheinungen heimgesuchter Junge, der unter seinen parapsychologischen Fähigkeiten fast zerbricht, einfach großartig.

„The Sixth Sense“ hat auch ein paar fiese Schocks im Angebot, doch im Vordergrund steht hier die unheimliche, unheilvolle Atmosphäre, die getragen wird von einem stimmigen, intelligenten Drehbuch. In weiteren Rollen spielen Toni Collette, Olivia Williams und Donnie Wahlberg.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Film