Das Ende der sechsten Staffel von The Walking Dead: Darum werden wir alle vom Cast belogen!

Marek Bang 1

Die sechste Staffel von „The Walking Dead“ endete mit einem gewaltigen Cliffhanger und das Netz explodierte mit allerhand Fantheorien und Spekulationen darüber, was nun tatsächlich passiert sein könnte. Die Schauspieler gaben sich bislang alle Mühe zu beteuern, dass sie es selbst nicht wissen und deshalb nichts verraten können. Dass diese Aussagen nicht ganz der Wahrheit entsprechen verriet nun Schauspieler Tyler James Williams alias Noah aus Staffel 5. Wir verraten euch, was wirklich hinter den Kulissen der Zombie-Apokalypse vor sich geht. An alle, die das Finale von Staffel 6 noch nicht gesehen haben gilt nach wie vor unsere Spoilerwarnung! 

Das Ende der sechsten Staffel von The Walking Dead: Darum werden wir alle vom Cast belogen!
Bildquelle: © AMC.

Es hatte in letzter Zeit ein wenig den Anschein, als könnten sich die einzelnen Mitglieder des Casts von „The Walking Dead“ nicht so ganz auf eine Linie in ihrer Kommunikation nach außen einigen. Norman Reedus gab an, er wisse, wen Negan am Ende der letzten Folge ins Jenseits beförderte und torpedierte somit den bisherigen Kurs des allgemeinen Nichtwissens. Nun hat sein Kollege Tyler James Williams Licht ins Dunkel gebracht und sich bei den Kollegen von Entertainment Weekly über den Wissensstand des Casts im Allgemeinen ausgelassen.

The Walking Dead: Alle wissen, wen Negan getötet hat!

Alle wissen schon lange, wen Negan am Ende des Staffelfinales um die Ecke bringt, und zwar mindestens seit Mitte der Staffel. Die Schauspielerinnen und Schauspieler sind allerdings vom Sender AMC dazu angehalten, zu behaupten, sie würden es nicht wissen. So sollen weitere Nachfragen und die damit resultierende Möglichkeit, das Opfer aus Versehen zu verraten, im Keim erstickt werden. Wenn ihr also in Zukunft ein Mitglied des Casts darüber sprechen hört, er oder sie wisse nicht, wen Negan getötet hat, dann handelt es sich um eine Lüge, wenn auch um eine nachvollziehbare Notlüge.

Wir haben durchaus Verständnis dafür, dass die Schauspieler nichts über das Ende der sechsten Staffel von „The Walking Dead“ verraten dürfen, schließlich wäre dann der ganze Sinn des Cliffhangers futsch. Und wir hätten eine Gelegenheit weniger zum ausgelassenen Spekulieren, was ja auch irgendwie Spaß macht. Uns hat es jedenfalls so viel Freude bereitet, dass wir unsere Überlegungen in einem Video zusammengefasst haben. Achtung: Spoiler!

Das Ende der sechsten Staffel von The Walking Dead.

Seit dem 10. April 2016 könnt ihr euch von dem heftigen Cliffhanger übrigens mit dem Spin-off „Fear The Walking Dead“ ablenken! Die ersten Episoden laufen auf Amazon Prime.

Amazon Prime gratis testen und FTWD online sehen *

Weitere Artikel zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung