The Walking Dead: Diese 7 Charaktere sollen in Staffel 7 sterben (Achtung: Spoiler)

Marek Bang 6

Das fiese Finale der sechsten Staffel von  „The Walking Dead“ nagt noch immer an uns wie eine Zombieherde.  Serienschöpfer Robert Kirkman servierte uns einen amtlichen Cliffhanger, der nachwirkt. Jetzt legt der auskunftsfreudige Mann nach und verrät, welche sieben Charaktere in der nächsten Staffel sterben sollen. Wir verraten euch, wie diese Aussagen zu bewerten sind und bitten euch, unsere Spoiler-Warnung zu beachten! 

The Walking Dead: Diese 7 Charaktere sollen in Staffel 7 sterben (Achtung: Spoiler)
Bildquelle: © AMC.

The Walking Dead: Diese 7 Charaktere sollen in Staffel 7 sterben (Achtung: Spoiler)

Serienschöpfer Robert Kirkman hat eine Lieblingsbeschäftigung gefunden. Immer wieder nutzt er die Öffentlichkeit, um Fans seiner Serie gleichermaßen zu unterhalten wie zu verunsichern. Entsprechend mit Vorsicht sind seine aktuellen Aussagen zu genießen, dennoch passen sie zu seinen letzten halb scherzhaften Statements, Carl oder gar Rick könnten bald das Zeitliche segnen.

Auf die Frage eines Fans auf der Hawaii Comic Con, welcher Charakter in der kommenden Staffel sein Leben lassen müsse antwortete Robert Kirkman seinem Naturell entsprechend folgendes:

Rick, Carl, Michonne. In the show, Daryl Dixon, eventually Abraham, Rosita. Rosita’s already dead in the comics. Jesus.

Sollten wirklich Rick, Carl, Michonne, Daryl, Abraham, Rosita und Jesus das Zeitliche segnen müssen, so wäre das der wohl größte Exitus beliebter Serien-Helden aller Zeiten. Wir fangen jetzt allerdings nicht gleich an zu weinen, da wir weiterhin den Eindruck haben, Robert Kirkman möchte mit uns nur ein bisschen spielen. Obwohl…einen der todgeweihten Sieben könnte es schon erwischen, oder?

Solltet ihr das Ende der sechsten Staffel von „The Walking Dead“ kennen, könnt ihr euch nun unsere Theorien zu dessen umstrittenem Finale im Video anschauen. Falls nicht, beachtet bitte unsere Spoilerwarnung!

Das Ende der sechsten Staffel von The Walking Dead.

Weitere Artikel zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung