The Walking Dead: Es gibt neues Video-Material zu Staffel 6!

Philipp Schleinig 2

Im Oktober 2015 geht die Zombie-Serie „The Walking Dead“ endlich in die nächste Runde. Nun ist erstes Video-Material zu „The Walking Dead“-Staffel 6 aufgetaucht, welches zwar keine wichtigen Story-Details vorwegnimmt, dafür aber einen interessanten und witzigen Einblick in die Dreharbeiten gewährt.

Achtung: Spoiler zu den bisherigen „The Walking Dead“-Staffeln können folgen!

Die fünfte Staffel von „The Walking Dead“ brachte nach dem aufsehenerregenden Intermezzo von Staffel 4 weitere Unannehmlichkeiten für die Gruppe um Rick Grimes (Andrew Lincoln). Am Ende der Season ist die Gruppe in Alexandria angekommen und dank Mauern - und abgesehen von unliebsamen Mitbewohnern - könnte nun nach einiger Zeit erstmals wieder Ruhe einkehren.

Doch laut Michael Cudlitz, der Abraham Ford spielt und durch folgendes Behind-the-Scenes-Video führt, wird gleich die erste Folge von „The Walking Dead“-Staffel 6 unsere Köpfe zum Explodieren bringen.

The Walking Dead Staffel 6 - Neues Video-Material

The Walking Dead Staffel 6 - Featurette.

 

Im Oktober 2015 - der genaue Termin steht noch aus - soll es mit „The Walking Dead“-Staffel 6 weitergehen. Das verkündete zumindest ein erstes Banner, welches gestern veröffentlicht wurde. 16 Episoden wird die neue Staffel umfassen. Also 16 Mal rund 40 Minuten, die uns sicherlich erneut das Fürchten lehren werden.

Die besten Fun-Facts zu The Walking Dead*

Wie es dann genau mit Rick und seiner Truppe weitergeht, spielt sich bisher noch im Raum der Spekulationen ab. Die Comics bieten ja zumindest noch allerlei Stoff und Figuren, die wunderbar einzusetzen sind. Wann wir die sechste Staffel von „The Walking Dead“ in Deutschland zu sehen bekommen, ist noch nicht bekannt. Als Lückenfüller wird dafür im Sommer „Fear the Walking Dead“ dienen, ein Spin-off der Zombie-Serie.

The Walking Dead-Quiz: Teste dein Wissen zur Zombie-Serie

 

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung