The Walking Dead Staffel 9: So geht die Zombieserie weiter

Selim Baykara 1

„The Walking Dead“ ist immer noch sehr erfolgreich, auch wenn die kritischen Stimmen lauter werden. Die achte Staffel hatte mit sinkenden Einschaltquoten zu kämpfen, dennoch hat der Heimatsender AMC Walking Dead Staffel 9 bestätigt. Allerdings nicht mehr mit Scott Gimple als Showrunner. Hinter den Kulissen stehen einige einschneidende Änderungen an.

Schaut euch hier den spannenden Trailer zur achten Season an – am Ende gibt es einen Hinweis darauf, wie es danach weitergeht.

The Walking Dead Staffel 8: Comic-Con Trailer.

Wenn man die Diskussionen im Internet verfolgt, könnte man den Eindruck gewinnen, dass viele Leute The Walking Dead nur noch schauen, um über die sinkende Qualität zu meckern. Dennoch ist die AMC-Serie immer noch ein Quotenbringer – und das, obwohl die achte Staffel nicht den erhofften Neuanfang schaffte und bei den Zuschauern nur bedingt gut ankam. Solange noch genügend Leute einschalten, wird es aber Nachschub geben. Deswegen ist die Entscheidung von AMC, die Serie um eine neunte Staffel zu verlängern auch keine allzu große Überraschung.

Inhalt

Walking Dead: Alle Staffeln für 1 Euro mit Sky Ticket schauen! *

Achtung: Es folgen Spoiler!

Bilderstrecke starten
14 Bilder
The Walking Dead: 13 schockierende Spoiler aus Staffel 8.

The Walking Dead Staffel 9: Offiziell bestätigt mit neuem Showrunner

Der Heimatsender von The Walking Dead AMC gab schon Anfang 2018 grünes Licht für Staffel 9 der Erfolgsserie. Allerdings wurden auch gleich einige einschneidende Änderungen angekündigt. Der bisherige Showrunner Scott Gimple wurde befördert und wird in Zukunft als Chief Content Officer das gesamte Walking-Dead-Franchise betreuen, also auch den Ableger Fear the Walking Dead.

Neuer Showrunner wird Angela Kang, die die Serie ab sofort als ausführende Produzentin betreut. Kang ist seit 2011 mit an Bord und für die Drehbücher von etwa 20 Episoden verantwortlich, darunter Kritikerlieblinge wie „Coda“ and „Still“.

Chompers

Ein Beitrag geteilt von Angela Kang (@angelakkang) am

Die Zuschauerzahlen von The Walking Dead sind weiter am sinken, auch wenn es weiterhin die erfolgreichste Serie von AMC bleibt. Derzeit ist TWD eine der wenigen Produktionen, die sich mit dem Superhit „Game of Thrones“ messen kann. In der achten Staffel wurde allerdings ein neues Quotentief erreicht. Die Serie fiel auf unter acht Millionen Zuschauer, das ist etwa das Niveau der zweiten Staffel und ganz sicherlich nicht das, was sich die Verantwortlichen erhofft haben.

Wann ist der wahrscheinliche Starttermin für die neunte Season?

Einen offiziellen Release-Termin für The Walking Dead Staffel 9 gibt es im Moment noch nicht. Bislang wurden die neuen Folgen aber immer mit einem Abstand von einem Jahr gezeigt: Season 7 etwa im Oktober 2016, Season 8 fast genau ein Jahr später. Wenn wir davon ausgehen, dass AMC diesen Rhythmus beibehält, dürfen wir mit The Walking Dead Staffel 9 also Ende Oktober 2018 rechnen. Sobald wir konkrete Informationen haben, werden wir euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten.

Walking Dead: Alle Staffeln für 1 Euro mit Sky Ticket schauen! *

Wie könnte die Story in der neunten Staffel weitergehen?

Quoten sind natürlich nicht alles und Showrunner Scott Gimple hat schon vor seiner Beförderung angekündigt, dass er mit The Walking Dead weitermachen will. In einem Gespräch mit Comicbook.com verriet er grobe Pläne, wie er sich das vorstellt. Demnach sei die Trennung der Charaktere und das Verstreuen über verschiedene Locations in der siebten Staffel eine bewusste Entscheidung gewesen, um sich auf die achte Staffel vorzubereiten, die wieder mehr Charaktere zusammenführt. Die neunte Staffel soll dann aber neue Wege beschreiten – vor allem die erste Hälfte der neuen Season soll sich „komplett von dem unterscheiden, was man bisher gesehen hat“, so Gimple.

Auch wenn es noch nicht 100% sicher ist: Wir gehen davon aus, dass Gimple damit auf die Story in der Comic-Vorlage anspielt. Nach dem Krieg gegen Negan (In der Fernsehserie Staffel 8) macht The Walking Dead einen Zeitsprung von einigen Jahren. Die Gemeinden Alexandria, Sanctuary, Hilltop und das Kingdom sind wiederaufgebaut und zu einem Netzwerk zusammengeschlossen – eine Art Mini-Zivilisation also, die sich erfolgreich gegen die Bedrohung durch die Untoten wehrt.

Der Trailer zur achten Season deutete das schon an: Am Ende des Videos sieht man eine Aufnahme von einem sichtlich gealterten Rick Grimes, der im Bett liegt und verklärt in die Kamera blickt. Dabei handelt es sich auf jeden Fall nicht um einen Traum, sondern die Realität. Wie weit in der Zukunft diese Szene spielt, ist aber noch nicht 100% sicher, Rick-Schauspieler Andrew Lincoln geht von 4 bis 5 Jahren aus. Das würde relativ genau zu dem Zeitsprung passen.

Walking Dead: Alle Staffeln für 1 Euro mit Sky Ticket schauen! *

Wie viele Staffeln von The Walking Dead wird es eigentlich geben?

Bleibt die Frage: Wie viele Staffeln wird es eigentlich noch geben? Der Schöpfer der Comics (und Co-Produzent der Serie) Robert Kirkman verriet schon Ende 2016 in einem Interview, dass er mindestens 12 Staffeln drehen will. Ginge es nach ihm, würde The Walking Dead noch bis Mitte der 2020er-Jahre laufen. Rechnet man den Ableger „Fear The Walking Dead“ dazu, scheint das durchaus realistisch, außerdem liefern die Comics noch genügend Material für weitere Staffeln.

In der Serie ist man mit der achten Staffel bei den Bänden 20 und 21 („All Out War“) angekommen. Band 22 widmet sich dann dem Wiederaufbau nach dem Krieg gegen Negan (vermutlich erste Hälfte von Staffel 9). Richtig spannend wird es dann wieder in Band 23: Dort taucht eine neue Bedrohung in Form der „Whisperer“ (Flüsterer) auf. Diese merkwürdige Gruppe von Überlebenden verkleidet sich mit der abgezogenen Haut von Zombies, um unerkannt unter den Untoten zu wandeln. Gutes führen sie aber nicht im Schilde, da sie andere Überlebende töten und ausrauben. Für Rick werden die Whisperer zum Problem, da sie Alexandria erobern wollen.

Ob die Flüsterer schon in der neunten Staffel von The Walking Dead auftauchen ist aber fraglich: Die Serie ist für ein relativ langsames Erzähltempo bekannt und dehnt die Handlung aus den Comics gerne auch mal auf mehrere Staffeln aus. Die Flüsterer-Story spielt in den Heften aber auch noch beim bisher letzten Band 27 eine Rolle – daher darf man davon ausgehen, dass sie früher oder später auch in der TV-Serie auftauchen werden.

The Walking Dead-Quiz: Teste dein Wissen zur Zombie-Serie

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Animationsfilme 2018: Top 8 kommende animierte Kinofilme

    Animationsfilme 2018: Top 8 kommende animierte Kinofilme

    Animations- und Zeichentrickfilme verstehen es wie kaum eine andere Filmart mit ihren fantastischen Bildern sämtliche Altersgruppen in ihren Bann zu ziehen. Auch in diesem Jahr sind wieder einige großartige Kinoabenteuer geplant. Wir haben 8 Animationsfilme für das Jahr 2018 herausgesucht, die sicher einen Kinobesuch wert sind.
    Thomas Kolkmann
  • The Path Staffel 4? Hulu hat den Glauben an die Sekte verloren

    The Path Staffel 4? Hulu hat den Glauben an die Sekte verloren

    Fans und Anhänger des Meyerismus müssen jetzt stark sein: Hulu, das US-Videoportal hinter „The Path“, wird keine vierte Staffel der Sekten-Serie mit Aaron Paul ordern. Einen Monat, nach dem das Finale der dritten Staffel viele Fragen offen gelassen hat, meldete Hulu, dass die Serie nach den drei gefeierten Staffeln nicht weitererzählt wird.
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link