Marvel: Thor wird in den Comics durch eine Frau ersetzt

Philipp Schleinig 6

Marvel Comics kündigte für die neue Ausgabe der US-amerikanischen TV-Show „The View“ eine bedeutende Nachricht an. Alle Erwartungen zielten Richtung „The Avengers 2: Age of Ultron“ und anderer Verfilmungen, wie „Ant-Man“ oder „Guardians of the Galaxy“. Doch es kam ganz anders, allerdings nicht minder überraschend: Der Hammer-schwingende Gott Thor soll in Zukunft durch eine Frau abgelöst werden.

Wer die Comic-Vorlagen nicht gelesen hat, kennt Thor zumindest aus den Verfilmungen „Thor“, „Thor 2: The Dark Kingdom“ und „Marvel’s The Avengers“ in Form von Chris Hemsworth. Lange blonde Haare, mächtig, groß und vor allem: männlich. Während im Film-Universum von Marvel erst einmal alles beim Alten und Bekannten bleiben soll, wird sich die Comic-Reihe um Thor gehörig verändern. Denn: In der Zukunft soll eine Frau den mächtigen Hammer Mjölnir schwingen und Thor quasi ablösen.

Diese Entscheidung wurde gestern in der US-amerikanischen Show „The View“ bekannt gegeben. Den dazugehörigen Twitter-Eintrag gibt es hier:

Bilderstrecke starten(32 Bilder)
Alle 32 Marvel-Filme: Die ultimative Top-Liste - Der Marvel Movie Countdown (+ Chronologische Reihenfolge 2000 bis 2015)

— The View (@theviewtv) 15. Juli 2014

Zudem fügt Marvel auch gleich zwei Grafiken zum möglichen künftigen Aussehen der neuen Superheldin bei. Nur ihr Name ist bisher noch nicht festgelegt, wodurch vorerst nur von „Lady Thor“ die Rede ist.

Marvel-Redakteuer Will Moss kommentiert die Veränderung so:

Die Inschrift von Thors Hammer lautet: „Wer auch immer diesen Hammer hält, wenn ER seiner würdig ist, möge er die Kraft Thors besitzen.“ Der neue Thor setzt die stolze Tradition Marvels von starken, weiblichen Charakteren wie Captain Marvel, Storm, Black Widow und weitere fort. Und dieser neue Thor ist kein vorübergehender, weiblicher Ersatz - Sie ist von nun an der einzig wahre Thor, und sie ist dessen würdig!

Die Comic-Reihe mit dem weiblichen Thor befindet sich derzeit noch in Arbeit, sodass diese Veränderung wohl erst in vielen Jahren Auswirkungen auf das Marvel Cinematic Universe haben wird. Doch wir dürfen gespannt sein, wer wohl irgendwann einmal in die Rolle von Lady Thor schlüpfen darf!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung