TRANSCENDENCE

Timo Löhndorf

„Transcendence“ mit „Fluch der Karibik“-Star Johnny Depp in der Hauptrolle ist das Regie-Debüt von Wally Pfister. Zuvor hatte sich Pfister vor allem als Kameramann für Christopher Nolan einen Namen gemacht und für seine Arbeit an „Inception“ sogar den Oscar gewonnen. In seinem erstem Film als Regisseur geht es um Dr. Will Caster, einen Forscher, der an einer neuen künstlichen Intelligenz arbeitet und dabei den Zorn einer radikalen Anti-Technologie-Organisation auf sich zieht. Trailer, Kritik, Infos und alles Weitere zu „Transcendence“ findet ihr auf dieser Seite.

Transcendence_Header

„Transcendence“ – Trailer-Checks (Deutsch)

„TRANSCENDENCE“ | Teaser Check & Infos Deutsch German (03:42)

 

„TRANSCENDENCE“ | 2nd Teaser Check & Infos Deutsch German (03:24)

 

„TRANSCENDENCE“ | Trailer Check & Infos Deutsch German (04:48)

 

„Transcendence“ – Story

Dr. Will Caster (Johnny Depp, „Dark Shadows“„Pirates of the Carribean – Fremde Gezeiten“„Rum Diary“) ist ein Forscher im Bereich der künstlichen Intelligenz und ein verdammt Guter obendrein. Sein aktuelles Projekt ist das Bauen einer Maschine, die die kollektive Intelligenz von Allem zusammenfasst und dazu noch mit menschlichen Emotionen ausgestattet ist.

Seine ambitionierten Experimente überschütten ihn zwar mit Ruhm und Aufmerksamkeit, aber auch mit Hass und Zorn. Eine radikale Anti-Technologie-Gruppe hat es auf ihn abgesehen und will ihn um jeden Preis stoppen. Bei einem Angriff scheitern sie allerdings nicht nur daran, Will auszulöschen, sondern verbinden ihn unwiderruflich mit seinem Forschungsprojekt.

Seine Frau Eveyln (Rebecca Hall, „Prestige – Meister der Magie“„Vicky Christina Barcelona“) und sein Freund Max (Paul Bettany, „A Beautiful Mind – Genie und Wahnsinn“„Iron Man“), die Beide auch seine Mitarbeiter sind, müssen machtlos zu sehen, wie die von Will kreierte künstliche Intelligenz unaufhaltsam wächst und sich schon bald in eine düstere Richtung entwickelt.

In Nebenrollen sind unter Anderem die bekannten und beliebten Gesichter von Cillian Murphy („Inception“„The Dark Knight“), Morgan Freeman („Sieben“„Die Verurteilten“„The Dark Knight Rises“) und Kate Mara („Shooter“, „Iron Man 2“) zu sehen.

„Transcendence“ – Infos

Regie: Wally Pfister

Drehbuch: Jack Paglen

Darsteller: Johnny DeppRebecca HallPaul BettanyCillian MurphyKate MaraMorgan FreemanClifton Collins Jr.

Kinostart Deutschland: 24. April 2014

Freigabe (FSK): frei ab 12 Jahren

„Transcendence“ – News

16.04.2013: Der irische Schauspieler Cillian Murphy („Sunshine“, „Batman Begins“) wurde für „Transcendence“ verpflichtet.

28.02.2013: Die Teilnahme von Johnny Depp an „Transcendence“ wurde offiziell bestätigt. Er wird im Sci-Fi-Film die Hauptrolle des Forschers Dr. Will Caster übernehmen

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Film

Alle Artikel zu TRANSCENDENCE

  • Pro & Contra: Johnny Depp - am Ende?

    Pro & Contra: Johnny Depp - am Ende?

    Seit nunmehr 31 Jahren ist der Schauspieler und Teilzeit-Pirat Johnny Depp im Film-Geschäft aktiv. Glanzzeiten und Tiefpunkte wechselten sich immer mal wieder ab. Doch aufgrund diverser Vorkommnisse der letzten Zeit stellen wir uns heute mal die Frage: Ist die Karriere von Johnny Depp etwa am Ende? Marek und ich äußern uns dazu.
    Philipp Schleinig 10
  • Mortdecai: Neuer Trailer zur Komödie mit Johnny Depp

    Mortdecai: Neuer Trailer zur Komödie mit Johnny Depp

    Nachdem Johnny Depp in „Transcendence“ einen machtbesessenden Wissenschaftler verkörperte, schlüpft er nun wieder in die Rolle eines exzentrischen und überdrehten Charakters. Wir haben den zweiten Trailer zu „Mortdecai“ für euch, in dem Johnny Depp als passionierter Schnauzbartträger überzeugen kann.
    Christoph Koch
* Werbung