Transformers 4: Drei Clips zeigen viele neue Szenen

Philipp Schleinig 1

In zwei Monaten erscheint „Transformers 4: Ära des Untergangs“ in den deutschen Kinos, in den USA schon drei Wochen zuvor. Da heißt es, die Marketingkampagne zum vierten Teil der „Transformers“-Reihe von Michael Bay nochmal gehörig anzuziehen, um ja jeden Zuschauer auf den Film aufmerksam zu machen.

Vor einer Woche gab es einen neuen Trailer zu „Transformers 4: Ära des Untergangs“, der uns zeigte, dass man Michael Bay nicht unterschätzen sollte. Zwar findet der Regisseur nicht bei jedem Zuschauer Anklang, ist er doch vor allem für seine patriotischen Action-Streifen bekannt, doch in diesem Bereich leistet er zumindest ordentliche Arbeit. So dürfte „Transformers 4: Ära des Untergangs“ eben seine Fans anlocken und versuchen, den skeptischen Zuschauer zu überzeugen.

Auch der neue Teil der „Transformers“-Reihe beweist uns mit drei neuen Clips, dass Action bei Michael Bay stets großgeschrieben wird:

"Transformers 4: Ära des Untergangs" - Clip Faith.
"Transformers 4: Ära des Untergangs" - Clip Truck.
"Transformers 4: Ära des Untergangs" - Clip Spot.

Dabei wartet vor allem der erste Clip mit dem Titel Faith mit einigen neuen Szenen auf. Der Clip trifft den richtigen Ton, macht „Transformers 4“ als episches Abenteuer auf und zeigt den perfekten Mix aus ein wenig Drama und viel Action. Die anderen beiden Clips ergänzen einige neue Szenen und setzen bekannte Sequenzen in den Zusammenhang dazu.

Dazu: Schaut euch hier Bumblebee, Optimus Prime und den Dinobot auf Bildern an!

„Transformers 4: Ära des Untergangs“ scheint genau der Sommer-Blockbuster zu werden, den das Kino braucht. Denn jeder weiß, dass es die Kinobetreiber in den Monaten Juni, Juli und August sehr schwer haben werden, Zuschauer in die dunklen Säle zu locken.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung