True Detective: Was ist denn hier los?! Comedian fleht um Hilfe!

Andreas Engelhardt

Wenn eine Serie derart famos startet wie es „True Detective“ getan hat, dann bürdet sie sich damit immer einiges an Erwartungen auf. Und auch wenn die zweite Staffel mit tollen Zuschauerzahlen protzen kann, meckert so mancher über den Inhalt. Ein Comedian hat sich nun mittels eines unterhaltsamen Plakats Luft verschafft. 

True Detective: Was ist denn hier los?! Comedian fleht um Hilfe!
Bildquelle: © HBO.

Fast drei Millionen Zuschauer versammeln sich im Schnitt vor ihren Empfangsgeräten, sobald eine neue Folge der zweiten Staffel von „True Detecitve“ ausgestrahlt wird. Ungeachtet dieses Erfolgs macht sich vermehrt Unmut über die verwirrende Erzählweise breit. Bei seiner verzweifelten Suche nach möglichen Erklärungen hat der New Yorker Comedian Jason Saenz mittels einer Plakat-Aktion auf seine missliche Lage aufmerksam gemacht.

Auf Instagram ist ein Bild des entsprechenden Plakats viral gegangen, dass neben der beiden Hauptdarsteller Vince Vaughn und Collin Farrell nicht mit bissiger Ironie geizt. „Lost: Interest„, „If you have any info as to WTF is happening this season, please call: 910-337-2369.“ ist dort nämlich zu lesen und zeigt schonungslos, was Saenz von der zweiten Staffel der Serie hält.

Von der ersten Staffel war er laut eigener Aussage noch ein riesiger Fan und habe sich deswegen viel erhofft. Um seiner Frustration freien Lauf zu lassen, hat er sich kreativ betätigt und das Ergebnis auf Instagram gezeigt. Dort scheint er einen Nerv getroffen zu haben, denn anders ist die große Resonanz der Aktion kaum zu erklären. Wie die Beteiligten der zweiten Staffel darüber denken, ist unklar, denn zumindest bei dem Urheber des Scherzes hat sich niemand gemeldet. Vielleicht liefern sie aber auch mit dem Staffelfinale am 09. August eine eindeutige Antwort und können ihre Fans wieder versöhnen.

Posted on 13th Street and 8th Ave #SaenzSigns #truedetective #hbo

Ein von #saenzsigns (@saenzsigns) gepostetes Foto am

Das Bild ist Teil eines größeren Projekts, in dem der Comedian auf ähnliche Art populäre Themen bissig kommentiert. Die Ergebnisse dieser Idee kennt ihr unter #saenzsigns begutachten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung