Uncharted: Hauptdarsteller gibt Update zur Verfilmung

Sandro Kreitlow

Der Uncharted-Film ist weiterhin in der Mache. Das bestätigt nun Hauptdarsteller Tom Holland, der im Zuge der Spider Man: Homecoming Pressetour

Uncharted: The Lost Legacy – Extended Gameplay Trailer.

Wie wir bereits berichteten, wird Tom Holland den jungen Nathan Drake im Uncharted-Film spielen. Ein endgütltiges Drehbuch steht noch nicht fest. Nachdem mehrere Regisseure und Autoren bereits an der Filmproduktion arbeiteten, steht bisher nur die Prämisse fest, die Tom Holland bei dem JOE.ie-Interview zu seinem aktuellen Film bekannt gibt. Außerdem freut er sich auf den Film:

„Die Idee ist, eine Hintergrund-Geschichte von Nathan Drake zu erzählen, etwas das wir bisher nicht gesehen haben, da die Filme später von seinem späteren Leben handeln, doch zur Zeit ist es nur in Gesprächen. Ich setzte mich mit Tom Rothman (Sony-Chef, Anm. d. Red.) zusammen und wir kamen auf diese Idee und ich setzte mich auch mit Shawn Levy (möglicher Regisseur, Anm. d. Red.) zusammen, um über diese Idee zu reden, und glaube mir, das ist etwas, bei dem ich sehr leidenschaftlich bin, das ich lieben würde, aber es hängt davon ab, wie ausgearbeitet wird.“

Bestelle hier Uncharted: The Lost Legacy vor!

Sowohl der Drehbuchautor, als auch der finale Regisseur stehen noch nicht fest. Des Weiteren ist Uncharteds Entwicklerstudio Naughty Dog nicht am Film beteiligt. Es ist fraglich, ob der Film jemals das Licht der Kinowelt erblicken wird, zumal auch der Drehstart noch in weiter Ferne liegt. Vorerst dürfen sich Fans auf Uncharted: Lost Legacy freuen. Die neue Geschichte – allerdings ohne Nathan Drake – erscheint am 25. August 2017 für PlayStation 4.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung