Lange war es still um den Uncharted-Film von Sony Pictures. Jetzt hat das Studio aber angekündigt, dass Shawn Levy die Regie bei dem Film übernehmen wird. Levy ist unter anderem durch seine Mitarbeit an der Netflix-Serie Stranger Things bekannt.

Die exklusive Netflix-Serie Stranger Things begeisterte bereits viele bei ihrer Veröffentlichung. Jetzt hat Sony Pictures angekündigt, dass Shawn Levy, der für einige Folgen der Mystery-Serie verantwortlich ist, sich auch um den Uncharted-Film kümmern wird.

Laut Deadline Hollywood wird Levy das Projekt rund um die von Naughty Dog entwickelte Videospielreihe auf die große Leinwand bringen. Der letzte Regisseur, der sich im Gespräch befand, war Joe Carnahan (The Blacklist und State of Affairs). Jener schrieb auch das aktuellste Skript zum Film, zog dann aber weiter, um sich um Sonys Bad Boy For Life zu kümmern.

Welche Schauspieler Du in Uncharted erwarten darfst, steht derzeit noch nicht fest. Der letzte offizielle Kinostart, den Sony nannte, war der 30. Juni 2017. Es bleibt aber fraglich, ob dieses Datum eingehalten werden kann. Das letzte Spiel der Reihe erschien Anfang des Jahres für die PlayStation 4 – Uncharted 4: A Thief’s End gilt offiziell als letzte Abenteuer mit Hauptcharakter Nathan Drake.

Uncharted 4 bei Amazon kaufen

Story-Trailer von Uncharted 4 anschauen:

Uncharted 4 A Thief\'s End Story Trailer.

Quelle: Deadline Hollywood

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.