GIGA Filmklassiker #25: Bill Murray

Marek Bang

  In der 25. Ausgabe der GIGA Filmklassiker feiern wir Silberhochzeit und beschäftigen uns mit einem Schauspieler und Komödianten, der das viel gebrauchte Wort „Kult“ auch wirklich verdient hat. Ghostbuster Bill Murray spielt bei uns heute die erste Geige und sein opulentes Werk steht auf dem Prüfstand. Viel Vergnügen mit der 25. Folge der GIGA Filmklassiker mit Bill Murray!

Vergangene Woche gab es bei den GIGA Filmklassikern bereits viel zu lachen, denn es ging um „Beverly Hills Cop“ Eddie Murphy. Auch in der heutigen 25. Jubiläumsausgabe steht wieder ein Schauspieler im Vordergrund, der sich hauptsächlich in Komödien einen Namen machen konnte. Doch von Bill Murray nur als Komiker zu sprechen, wäre natürlich fatal. Neben Blockbustern wie „Ghostbusters oder „Und täglich grüßt das Murmeltier“ überzeugt der oft kultisch verehrte Star auch mit leiseren Tragikomödien wie „Broken Flowers“, „Lost in Translation“ oder jüngst „St. Vincent“.

Wie sein Kollege Eddie Murphy begann auch Bill Murray bei der legendären Comedy-Sendung „Saturday Night Live“ und konnte sich in den 1980er Jahren schließlich auf der großen Leinwand durchsetzen. Nach einer kleinen kommerziellen Durststrecke in den 1990er Jahren, in der immerhin Knaller wie die Agentenfilm-Parodie „Agent Null Null Nix“ entstanden, startete eine fruchtbare und langjährige Zusammenarbeit mit Regisseur Wes Anderson, der Bill Murray in vielen seiner Filme wie „Rushmore“ besetzte. Spätestens dann begann ein Alterswerk mit leiseren, aber immer noch brüllend komischen und liebevoll-skurrilen Filmen, die durch die Bank weg sehenswert sind.

Wir wünschen euch viel Spaß mit der mittlerweile 25. Ausgabe der GIGA Filmklassiker und widmen uns Bill Murray und seinen zahlreichen Leinwandauftritten. Viel Vergnügen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

* Werbung